Polizei Stmk: In neuen Funktionen

Steiermark.- Bei der steirischen Polizei tut sich personell einiges: Mit 1. Februar 2022 treten zahlreiche Beamtinnen und Beamten neue Aufgaben an.

Graz

Die Polizeiinspektion Graz-Lend wird mit 1. Februar 2022 von Chefinspektor Andreas Weiland geführt. Seit Juni 2021 ist er auf dieser Dienststelle dienstzugeteilt und ist seither mit den dortigen Aufgaben und Herausforderungen vertraut. Seine Karriere bei der Exekutive begann im Jahr 1999 als er in Niederösterreich den Grundausbildungslehrgang für den Grenzdienst besuchte. Nach dem Ergänzungslehrgang 2004 absolvierte er 2008 die Grundausbildung für dienstführende Beamte. In seiner bisherigen Dienstzeit versah er seinen Dienst auf der PI Graz-Andritz, der PI Wies und der Verkehrsinspektion in Graz. Die PI Graz-Sonderdienste war von 2001 bis 2020 sein dienstliches Zuhause. Weitere dienstliche Erfahrungen konnte er 2021 machen, als er als Lehrender im Bildungszentrum Graz sein Wissen an die Aspirantinnen und Aspiranten weitergab.

Landespolizeidirektion Steiermark: Logistikabteilung

Für Amtsdirektorin Margit Ranzenbacher beginnt mit Februar ebenfalls ein neues Kapitel. Sie übernimmt die Leitung des Fachbereiches 3 – Sachressourcen und Polizeitechnik. Ihre Karriere bei der Polizei begann mit der Grundausbildung im Jahre 1992. Anschließend versah sie ihren Dienst in der PI Graz-Karlauerstraße, ehe sie 2005 den Grundausbildungslehrgang für dienstführende Beamte absolvierte. Drei Jahre lang war sie als Sachbearbeiterin im Kriminalreferat des SPK Graz tätig, 2009 wurde sie in die Personalabteilung versetzt und dort im Fachbereich Besoldung tätig. Nun freut sie sich auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen.

Bezirk Bruck-Mürzzuschlag

Chefinspektor Franz Kager absolvierte von 1991 bis 1993 den Polizeigrundausbildungslehrgang und versah anschließend seinen Dienst auf den ehemaligen Gendarmerieposten Schwadorf und Aspang. Nach erfolgter Grundausbildung für dienstführende Beamte, versah Chefinspektor Kager fortan seinen Dienst auf mehreren Gendarmerieposten, ehe er zur LPD Niederösterreich kam und dort seine Arbeit in den Fachbereichen Analyse, Interner Dienstbetrieb bzw. Detektionstechnik fortsetzte. 2017 wurde er zur PI Schwechat-Wiener Straße und zur PI Schwechat-Fremdenpolizei zugeteilt. Seit November 2020 ist er im Bezirkspolizeikommando Bruck-Mürzzuschlag tätig. Mit Februar unterliegt ihm die Leitung des Fachbereichs Kriminaldienst.

©LPD Stmk
Leitet von nun an den Fachbereich „Sachressourcen und Polizeitechnik“: Amtsdirektorin Margit Ranzenbacher Weiland freut sich auf seine neuen Aufgaben als Inspektionskommandant
©LPD Stmk
Chefinspektor Andreas Weiland freut sich auf seine neuen Aufgaben als Inspektionskommandant

©LPD Stmk
Chefinspektor Franz Kager wird Fachbereichsleiter im Kriminalreferat im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at