Patienten stellen UKH Steiermark sehr gutes Zeugnis aus

In regelmäßigen Abständen führt die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) im Rahmen des Qualitätsmanagements in ihren Gesundheitseinrichtungen Patient:innen-Befragungen durch, um die Patient:innen-Versorgung noch weiter verbessern zu können.

Von September bis Dezember 2021 stand im UKH Steiermark mit seinen Standorten Graz und Kalwang diese Befragung auf dem Programm, an der sich 796 Patient:innen beteiligten.

Abgefragt wurde die Kompetenz der Pflege-, Ärzte- und Therapieteams sowie die Zufriedenheit mit dem Service in den Häusern.

Auf die Frage, „Wie zufrieden waren Sie insgesamt mit dem Krankenhausaufenthalt“ bewerteten 98,3% mit der Note „1“ bzw. „2“ nach dem Schulnotensystem. Für 98,2% der Patient:innen wurden ihre Erwartungen in Bezug auf die Behandlungsqualität erfüllt. Die Zufriedenheit mit dem Pflege-, Ärzte- und Therapiepersonal lag bei 98,3%.

In meiner Funktion als Vorsitzender der Landesstelle gilt mein Dank allen Mitarbeiter:innen des UKH Steiermark, wie auch allen Mitarbeiter:innen der Verwaltung. Sie alle gemeinsam sind es, die durch ihren täglichen Einsatz in allen Bereichen für diese Zufriedenheit bei den Patient:innen sorgen“, so KommR Günther Stangl, Vorsitzender der Landesstelle Graz.

Das Umfrageergebnis bestätigt unseren eingeschlagenen Weg und bestärkt uns in unserer Arbeit“, fügt der ärztliche Direktor des UKH Steiermark, Prof. Prim. Dr. Christian Kammerlander hinzu.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at