Fahrzeugbergung auf der B145 in Bad Mitterndorf

Die Feuerwehr Bad Mitterndorf wurde am 22.01.2022 um 19:24 Uhr mittels Sirenenalarm zu einer Fahrzeugbergung auf der B145, nähe BILLA Kreuzung alarmiert. Ein PKW kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und landete auf der Seite liegend im Straßengraben. Der Lenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und blieb glücklicherweise unverletzt.

Als Erstmaßnahme wurde die Unfallstelle abgesichert und nach Freigabe der Polizei konnten wir das Fahrzeug mittels Seilwinde des HLF3 Bad Mitterndorf aus dem Straßengraben ziehen und aufrichten. Anschließend wurde bei dem Fahrzeug die Batterie abgeklemmt und es wurde auf einer Nebenstraße abgestellt.

Eingesetzt waren:

  • HLFA 3 Bad Mitterndorf
  • KRFSA Bad Mitterndorf
  • Polizei

Bericht und Fotos: FF Bad Mitterndorf

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at