Alpinunfall in Admont

Sonntagnachmittag, 23. Jänner 2022, verletzte sich eine 34-Jährige aus dem Bezirk Liezen beim Skitourengehen schwer.

Die 34-Jährige war gemeinsam mit einem Begleiter zu einer Skitour auf den Großbodenspitz unterwegs. Um 10:30 Uhr erreichten die zwei Sportler den Gipfel und fuhren anschließend wieder talwärts. Gegen 10:45 Uhr kam die 34-Jährige im Bereich der Haller Mauern/Ennstaler Alpen aus Eigenem zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Ihr Begleiter setzte einen Notruf ab. Die Frau wurde mittels Rettungshubschrauber ins DKH Schladming gebracht.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at