Ausseerland Salzkammergut: Ein Majestro hat uns verlassen

Karolus Trikolidis ist heute, 20. Jänner, nach schwerer Krankheit verstorben. Er wird uns als musikalisches Genie, als großartiger Lehrer, als Motivator in Erinnerung bleiben, der von allen Mitwirkenden bei seinen Veranstaltungen immer das Optimum herauszuholen versuchte. Er hatte noch viel vor, vor allem mit seinem Beethoven Festival, das wohl wie Franz Schuberts Sinfonie in h-Moll (D 759), genannt Die Unvollendete, unvollendet, aber nichtsdestotrotz großartig bleiben wird.

Karolus, du wirst uns fehlen

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at