Bad Mitterndorf: Pletzer Resort Austria Cup & Österreichische Meisterschaften – Tag 2

Am 15. Und 16.Jänner 2022 haben in Bad Mitterndorf die Österreichischen Meisterschaften in der Klassischen Technik (Einzel) und am 2. Tag als Verfolgungsrennen in der freien Technik stattgefunden.

Bei traumhaftem Winterwetter kämpften knapp 200 Teilnehmer auf den Sportloipen in Bad Mitterndorf um die Titel in den verschiedenen Klassen!

Am Samstag kürte sich über 10 Km in der klassischen Technik die Rottenmannerin Lisa Unterweger in souveräner Manier zur Österreichischen Meisterin. Auf Rang 2 landete die Salzburgerin Barbara Walchhofer. Die Bronzemedaille ging nach Tirol zu Lisa Achleitner vom Kitzbüheler Ski Club.

Bei den Herren konnte sich der Kärntner Tobias Habenicht ganz knapp (1,3 Sek) vor dem Oberösterreicher Philipp Leodolter und Fredrik Mühlbacher aus Hochfilzen (er startet für den HSV Saalfelden) durchsetzen.
In der Internationalen Wertung (FIS) war der Weltcuperfahrene Rumäne Paul Constantin Pepene der schnellste.

In der Juniorenwertung holten sich der Pongauer Eric Engel und die Ramsauerin Magdalena Engelhardt jeweils die Goldmedaille.

Am Sonntag konnte sich in Abwesenheit von Lisa Unterweger (Olympiavorbereitung) die Drittplatzierte vom Vortag, Lisa Achleitner zur Österreichischen Meisterin küren. Die Plätze zwei und drei gingen an die Geschwister Magdalena und Viktoria Scherz aus Niederösterreich.

Bei den Junioren konnten sich schon wie am Vortag Magdalena Engelhardt und Eric Engel behaupten.

Die heimischen Nachwuchssportler Simon Pramhaas (Sch.2, 14. Platz), Katharina Fuchs (Jug.1, 13.Platz) & David Fuchs (Jug.2, 1.Platz) konnten beim Austria Cup am Samstag auch Top-Leistungen erzielen.

Die noch jüngeren konnten beim steirischen Landescup am Nachmittag ebenfalls super Leistungen erbringen. Hier erreichten in der Klasse Kinder 8 m die Jungs Lucas Kaufmann, Niklas Schilcher und Simon Wasserfaller die Plätze 1, 2 & 3. Bei den Mädchen dieser Altersklasse konnte sich Seraphina Schupfer den 2. Platz sichern. Bei den Mädchen der Altersklasse Kinder 9-10 erkämpften sich Kristina Ziller und Miria Wasserfaller die Plätze 1 & 2. Bei den Schülern 11-12 liefen Sebastian Pramhaas bei den Jungs, sowie Lena Pürcher bei den Mädchen auf Platz 1. Cora Feiel erlief in dieser Klasse den 3. Platz.

Am Sonntag bei der AC Verfolgung erreichte Simon Pramhaas (Sch.2) wieder den 14. Platz. Für Katharina Fuchs (Jug.1) und David Fuchs (Jug.2) war die Verfolgung gleichzeitig eine Österreichische Meisterschaft. Sie konnten hier die Plätze 11. und 2. erlaufen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at