FF Trieben: Zimmerbrand am Dreikönigstag

Erstellt von OBM Wolfgang Leitner am 11.01.2022

FF Trieben: Zimmerbrand am Dreikönigstag

Am Dreikönigstag wurden wir gemeinsam mit der FF Trieben Werk um 08:15Uhr zu einem Zimmerbrand im Ortsgebiet alarmiert.

Aufmerksame Nachbarn entdeckten den Brand im Wintergarten eines Wohnhauses und begannen sofort mit Handfeuerlöschern den Brand zu bekämpfen.

Als wir am Einsatzort eintrafen begann sofort der erste Atemschutztrupp mit der Brandbekämpfung. Ein zweiter Trupp belüftete das Wohnhaus. Weiters wurde eine Zubringleitung von einem nahen Hydranten hergestellt. Nach rund einer Stunde konnte BRAND-AUS gegeben werden.

Durch das mutige Vorgehen der Nachbarn und das schnelle Eingreifen beider Wehren konnte ein Übergriff des Brandes auf das Wohnhaus verhindert werden.

Die beiden Feuerwehren standen mit insgesamt 28 Mann und 6 Fahrzeugen im Einsatz. Weiters waren auch das Rote Kreuz, die Polizei und Bürgermeister Schöttl vor Ort.

Bericht&Bilder: HBI Markus Parteder/FF Trieben Stadt

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at