Trieben: Brandereignis

Donnerstagmorgen, 6. Jänner 2022, ereignete sich ein Brand im Wintergarten eines Wohnhauses. Verletzt wurde niemand.

Gegen 08:05 Uhr bemerkte der Nachbar des 57-jährigen Besitzer des Wohnobjektes, Flammen im Bereich des Wintergartens. Er verständigte unverzüglich die Einsatzkräfte und weitere Nachbarn, welche bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit Feuerlöschern versuchten den Brand zu löschen. Die angerückten Feuerwehren konnten die Flammen schließlich unter Kontrolle bringen. Verletzt oder gefährdet wurde niemand. Offenes Licht dürfte zum Brand geführt haben. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at