PLANAI-CLASSIC 2022 – Seit einem Vierteljahrhundert Autofahren im schönsten Winterparadies

Das Wetter meint es gut mit der Planai-Classic 2022: Strahlender Sonnenschein und ein entsprechend einzigartiges Panorama begleitet das Starterfeld durch die Sonderprüfungen des zweiten Tages. Die Rallye ist gut im Laufen, keine Ausfälle sind zu beklagen, zur Halbzeit führt das Siegerteam der letzten Veranstaltung (2020), Alexander und Florian Deopito auf Mercedes-Benz 350 SLC das Feld an. 

Mit dabei auch in diesem Jahr: Die zahlreichen, treuen Partner der Planai-Classic, mit deren Hilfe man im Laufe der Jahre nicht nur eine der größten und erfolgreichsten, sondern auch eine der familiärsten Oldtimer-Veranstaltungen Europas etablieren konnte.  

Von Anfang an sozusagen nicht nur mit dabei sondern auch Kernstück der Veranstaltung: Die Planai, der Hausberg von Schladming. Und damit auch das größte Bergbahn- und Freizeitunternehmen Österreichs: Die Planai-Bahnen. Die Feierlichkeiten zum 50jährigen Bestehen sind ein toller Grund, das Jahr 2022 mit einigen Aktionen, Attraktionen und Events hochleben zu lassen. Dabei steht die Entwicklung vom reinen Bergbahnunternehmen zum Freizeit-Allrounder mit zahlreichen Ausbaustufen im Fokus.  

Generell bietet die Region Schladming-Dachstein im engeren und die Steiermark im weiteren Sinn die wunderbare Kulisse für das Schaulaufen der ehrwürdigen, automobilen Schätze. Zeit also, die reibungslose Unterstützung durch Land und Region über viele Jahre hinweg wertzuschätzen, die eine Veranstaltung dieser Größenordnung ermöglicht – nicht nur in schwierigen Pandemiezeiten unter besonderen Voraussetzungen.  

Ebenfalls seit Jahren für partnerschaftlichen Grip zuständig: Reifenhersteller Vredestein. Cluster-Direktor Central Europa Harald Kilzer lässt es sich nicht nehmen, höchstpersönlich sowohl Ennstal-Classic als auch Planai-Classic stets auf eigenen Achsen in Angriff zu nehmen, 2022 startet er auf einem Mercedes-Benz 200/8 von 1970. Und betont die Wichtigkeit der richtigen Bereifung, nicht nur bei Neufahrzeugen: „Vor allem im Klassiker- und Youngtimerbereich sehen wir einen stark wachsenden Markt für unsere Produkte, wo wir mit viel Know How und Begeisterung für die Materie spezielle Dimensionen mit perfekt auf Verhältnisse und Bedingungen abgestimmten Gummimischungen anbieten können.“  

Erstmals dabei im Team findet sich heuer Audi als stolzer Partner der Planai-Classic, mit dem legendären Brand „quattro“ intensiv und hochverdichtet mit dem Thema Traktion bei winterlichen Fahrverhältnissen vertraut. Und das sowohl dies- als auch jenseits des motorsportlichen Renngeschehens. So wird also am Finaltag der Planai-Classic 2022 Allroundsportler, Rallye-Crack und Audi-Markenbotschafter Reini Sampl mit einem Audi TT das Vorausauto auf die Planai hinauf pilotieren.

Quelle: Ennstal-Classic GmbH

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at