Dezember-Bilanz: Mit 383.000 Impfungen stärkster Impfmonat seit Anbeginn

Einladung an einmalig Johnson&Johnson-Geimpfte

Graz (5. Jänner 2022).- Im Rahmen der freien Impfaktion des Landes Steiermark konnten am heutigen Mittwoch (5.01.2022) 4.084 Personen bei den Impfstraßen geimpft werden. Zudem fanden 311 Impfungen bei den Impfbussen und somit insgesamt 4.395 Impfungen statt. Seit Wochenbeginn wurden damit bei den freien Impfaktionen an den Impfstraßen insgesamt 15.388 Impfungen durchgeführt. In den Impfbussen wurden in dieser Woche bislang 556 Personen geimpft. Gestern wurden insgesamt 82 Kinder an vier Busstationen (Liezen, Stainach/Pürgg, Schladming und Bad Aussee) im Zuge des freien Kinderimpfens geimpft. Daraus ergibt sich eine Gesamtzahl von insgesamt rund 16.000 bisherigen Impfungen in der Kalenderwoche 1 bei den Impfstraßen und Bussen.

Impfrekord im Dezember 
Im gesamten Dezember wurden insgesamt 382.811 Impfungen verabreicht. Dabei handelt es sich um den höchsten Monats-Wert seit Beginn der Impfkampagne. Der bisherige Höchstwert vom Juni 2021 mit knapp 380.000 Impfungen wurde übertroffen. Von den durchgeführten Impfungen waren 34.358 Erstimpfungen, 63.472 Zweitimpfungen und 284.981 Drittimpfungen.

Impfzertifikate von Johnson&Johnson-Geimpfte
Mit 3. Jänner 2022 verloren in der Steiermark über 8.000 Impfzertifikate von einmalig mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson geimpften Personen ihre Gültigkeit. Die Impfkoordination Steiermark lädt diese Personen ein, sich rasch im Rahmen des freien Impfens ihre zweite Impfung zu holen. Michael Koren und Wolfgang Wlattnig von der der Impfkoordination dazu: „Ganz einfach die zweite Impfung bei den Impfstraßen, bei den Bussen oder bei den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten holen. Damit lebt nicht nur der Grüne Pass wieder auf, sondern sind diese Personen auch besser geschützt.“

Allgemeine Informationen
Das freie Impfen ist täglich an so gut wie allen steirischen Impfstraßen zu den jeweiligen Öffnungszeiten möglich.  Alle Details und Ausnahmen finden Sie hier.  Die Impfbusse sind von Dienstag bis Samstag im ganzen Land unterwegs. Die Haltepunkte und Termine der Impfbusse für die kommenden Tage finden Sie  hier. Durch Anmeldung unter  www.steiermarkimpft.at mittels fixer Terminbuchung kann man sich Wartezeiten ersparen. Die Impftermine werden nach der Anmeldung für eine Erstimpfung, insbesondere bei den Impfstraßen, zeitnah vergeben. Alle, die sich im Rahmen von freien Impfaktionen impfen lassen möchten, werden ersucht, unbedingt einen Lichtbildausweis und die E-Card sowie – sofern vorhanden – den gelben Impfpass mitzubringen. Tagesaktuelle Daten zu den Impfquoten auf Landes-, Bezirks- und Gemeindeebene  finden Sie auf unserem Impf-Dashboard.

Graz, am 5. Jänner 2022
Die Steiermark impft
© Land Steiermark

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at