Eishockey: Kapfenberger Sportverein (KSV) startet mit einem Heimdoppel ins neue Jahr!

Am morgigen Donnerstag starten die KSV Kängurus ins neue ÖEL-Spieljahr und das gleich mit einem Heimdoppel. Denn nur zwei Tage später ist der ATSE Graz zu Gast in Leoben.

Nach einer zweiwöchigen spielfreien Zeit kehren die KSV Kängurus aus der Weihnachtspause zurück und das gleich mit einem Heimdoppel. Morgen Donnerstag am 17:00 Uhr empfangen die Kängurus die Gmunden Sharks und man ist gewappnet.

KSV-Boss Franz Gärtner weiß, dass man die Sharks keinesfalls unterschätzen darf, feierten diese doch zuletzt Heimsiege über den WEV und den ATSE. „Die Oberösterreicher sind kein leichter Gegner, das haben sie zuletzt bewiesen. Sie sind in der Liga angekommen und wir müssen bereit sein um kein blaues Wunder zu erleben“.

Nur zwei Tage später geht es mit dem nächsten Heimspiel weiter, gegen den ATSE Graz will man den nächsten „Dreier“ einfahren. Im letzten Spiel vor der Weihnachtspause gelang dies mit einem 5:2 Auswärtserfolg.

Zwei Neuzugänge

Nicht untätig in der Weihnachtspause war der Vorstand und verpflichtete zwei neue Spieler. Manuel Laritz wird schon morgen sein Comeback im KSV-Dress geben. Der 29-jährige spielte schon in der Vergangenheit für die KSV, kommt nun aus Weiz zu den Kängurus.

Ebenfalls neu im Kader ist mit Luka Petelin ein slowenischer Scorer. Der 27-jährige sammelte Erfahrungen in der slowakischen Extraliga, in Schweden, Tschechien, Deutschland und spielte auch schon in der AlpsHL. Aktuell ist er Topscorer der steirischen Eliteliga, wo er für die Spielgemeinschaft Frohnleiten/Peggau in acht Spielen je zehn Treffer und Assists markierte. Sein Einsatz am Wochenende ist noch nicht ganz fix. Nicht mit dabei sein wird am Wochenende auch Stefan Trost, der beruflich verhindert ist, ansonsten sollte der gesamte Kader einsatzbereit sein.

2G und maximal 249 Zuseher erlaubt

Beide Spiele finden vor Publikum statt, jedoch unter den bestehenden COVID19- Auflagen. So sind maximal 249 Besucher mit zugewiesenen Sitzplätzen erlaubt, es herrscht 2G-Pflicht und Maskenpflicht in der Halle. Es gibt keinen Vorverkauf, Tickets sind lediglich an der Abendkassa zu erwerben.

ÖEL

KSV Kängurus – UEHV Rauch Technology Sharks Gmunden

Donnerstag, 6.Jänner – 17:00 Eishalle Leoben

KSV Kängurus – ATSE Graz

Samstag, 8.Jänner – 19:00 Uhr Eishalle Leoben

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at