Bad Aussee: Einbrecherduo gestellt

Dienstagfrüh, 4. Jänner 2022, nahmen Polizisten zwei Slowaken fest. Sie werden verdächtigt mehrere Diebstähle begangen zu haben.

Die Polizei wurde am Dienstag in den frühen Morgenstunden zu einer Drogeriefiliale gerufen, da dort ein Einschleichdiebstahl stattgefunden haben soll. Die Täter entwendeten aus den Spinden im Mitarbeiterraum mehrere Wertgegenstände. Weitere Ermittlungen ergaben, dass die Täter auf einem Parkplatz unweit des Drogeriemarktes ein Auto aufbrachen und aus diesem ebenfalls Wertgegenstände entwendeten. Aufgrund vorhandener Videoaufzeichnungen konnte Polizisten die Täter nach kurzer Fahndung auf der B 145 im Bereich Untergrimming stellen. Im Fahrzeug der beiden Tatverdächtigen, es handelt sich um zwei slowakische Staatsbürger (47, 51), konnte Diebesgut und Einbruchswerkzeug sichergestellt werden. Bislang konnten den beiden drei Einschleich- bzw. Einbruchdiebstähle, einer davon im Stadtgebiet von Graz, zugeordnet werden. Die Ermittlungen dazu laufen. Die Männer wurden festgenommen und in die Justizanstalt Leoben eingeliefert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at