Am Schutzweg angefahren. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Graz, Bezirk Geidorf. – Montagnachmittag, 13. Dezember 2021, stieß ein 17-jähriger Klein-Lkw-Lenker mit seinem Fahrzeug gegen eine 20-jährige Fußgängerin. Die Frau erlitt eine schwere Verletzung am Fuß.

Gegen 14.00 Uhr fuhr der 17-Jährige auf der Goethestraße in Richtung Süden. Im Kreuzungsbereich Goethestraße/Heinrichstraße kam es dann zum Zusammenstoß. Eine 20-Jährige überquerte zu diesem Zeitpunkt den Schutzweg in der Heinrichstraße und erlitt eine schwere Verletzung am Fuß. Der 17-Jährige hielt sofort an und leistete Erste-Hilfe. Die Rettung transportierte die Frau in das LKH-Graz. Sie wurde stationär aufgenommen.

Verkehrsunfall

St. Margarethen an der Raab, Bezirk Weiz.- Am späten Montagnachmittag, 13. Dezember 2021, stießen zwei Pkw auf der LB68 gegeneinander. Die Rettung transportierte zwei Personen (49, 16) in das LKH Feldbach.

Ein 18-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Weiz bog gegen 17.30 Uhr nach links in Richtung Takern II ein. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Lkw, gelenkt von einem 49-jährigen Weizer. Es kam dabei zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Beifahrer des 18-Jährigen, ein 16-jähriger Weizer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Die Rettung transportierte ihn und den 49-Jährigen in das LKH Feldbach. Am Unfallort waren neben den Rettungskräften (Notarzt, Rettung) auch die Feuerwehr St. Margarethen an der Raab im Einsatz.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at