Ausseerland Salzkammergut: Unsere Haubenlokale – Das Erzherzog Johann in Bad Aussee

6 Lokale in der Region Ausseerland Salzkammergut wurden vor wenigen Tagen ausgezeichnet: Nach der Vorstellung der Philosophie des Strandcafe, der Geiger Alm des Wassermann und des James folgt nun die eines weiteren Haubenlokales: Das Hotel Erzherzog Johann erhielt 1 Haube und 12,5 Punkte von Gault&Millau.

Küchenchef Christian Spreitz stand dem Ausseer Regionalfernsehen für Fragen zur Verfügung:

1. Was bedeutet die Auszeichnung für euch?

Das neuerliche Erkochen der Haube 2022 bedeutet für unser Haus eine Anerkennung für das gesamte Küchen und Service Team, welche das ganze vergangene Jahr auf dieses Ziel mit Freude und Motivation hingearbeitet haben.

2. In welche Richtung soll euer Betrieb weiterentwickelt werden?

Die Ausrichtung des kulinarischen Angebotes für unsere Gäste, soll vom Frühstück und Abendessen im Hauben Restaurant bis hin zum neueröffneten Wirtshaus „sJOHANN“ vom Mittagessen, abendliche Cocktails und einer erlesenen Weinkarte angeboten werden.

3. Was ist die Philosophie eurer Küche?

Die Philosophie unserer Küche geht von der klassischen Küche mit internationalen Einflüssen mit regionalen Produkten einher und soll unsere Gäste so begeistern, dass sie unser Haus zufrieden verlassen und möglichst bald wieder kommen.

4. Wichtig für ein Haubenlokal ist das Team. Wer arbeitet in der Küche? Wie wichtig sind andere „Zutaten“?

In Zeiten wie diesen sind wir sehr stolz eine Küchenmannschaft unter der Leitung von unserem Küchenmeister Herrn Spreitz und unserem Restaurantleiter Herr Mader zu haben die gemeinsam mit einer langjährigen, eingespielten Mannschaft für das Wohl unserer Gäste sorgen.


 Foto Gault Millau: v.l- Direktor Gerfried Gaugelhofer und Küchenchef Christian Spreitz

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at