Admont: Lkw gegen Pkw

Aufgrund einer rutschigen Schneefahrbahn kollidierte Montagnachmittag, 29. November 2021, ein Lkw mit einem Pkw. Dabei wurde eine 27-Jährige leicht verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden.

Gegen 13.00 Uhr fuhr der 40-jährige Lenker eines Sattelkraftfahrzeuges auf der Buchauerstraße (B117) von Admont kommend in Richtung St. Gallen. Dabei scherte sein Sattelanhänger in einer leicht abschüssigen Rechtskurve aufgrund der rutschigen Schneefahrbahn plötzlich nach links aus. Trotz Bemühungen des Lkw-Lenkers gelang es ihm nicht, den rutschenden Anhänger aufzuhalten. In der Folge kollidierte der hintere Reifen des Anhängers mit einem entgegenkommenden Pkw. Dieser war von einer 27-Jährigen aus dem Bezirk Liezen gelenkt worden. Sie befand sich alleine im Fahrzeug. Ihr Pkw wurde in den Straßengraben geschleudert. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Roten Kreuz ins LKH Rottenmann verbracht.

Am Pkw entstand Totalschaden. Für die Bergung des Fahrzeuges standen Einsatzkräfte der Feuerwehr Oberreith im Einsatz.

Ein Alkotest bei beiden Lenkern verlief negativ.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


error: (c) arf.at