Altaussee: Vermisster Mann tot geborgen. Update!

Der seit 11. Oktober vermisste 81jährige Mann aus Altaussee ist heute tot aufgefunden und geborgen worden. Die Leiche wurde im ohnedies mehrfach abgesuchten Bereich der Gamsstelle in einer Rinne von einem Spürhund der Polizei entdeckt.

Das aufrichtige Beileid gilt seiner Frau bzw. seiner Familie

Polizeibericht

Bad Aussee, Bezirk Liezen. – Zur Presseaussendung vom 12. Oktober 2021/9 wird mitgeteilt, dass der abgängige 81-Jährige am heutigen Tage um 12:30 Uhr tot aufgefunden wurde. 

Der Auffindung gingen zwei neuerliche Suchaktionen am 24.- und am 25. November 2021 voraus. Der Abgängige wurde von einem Polizei-Leichenspürhund in einer Steilrinne in Untertressen auf dem Weg zur Trisselwand aufgefunden. Die Auffindungsstelle befindet sich auf rund 1.100 Meter Seehöhe. Die Leiche wurde mittels Polizeihubschrauber geborgen, die Staatsanwaltschaft Leoben ordnete eine Obduktion an. Dem derzeitigen Erhebungsstand nach dürfte Fremdverschulden auszuschließen sein. 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at