Stadtgemeinde Bad Aussee: Neuer Impfbus-Termin – auch Drittstiche möglich

Parteienverkehrszeiten und Bürgerservice im Lockdown

Österreich ist mit heute, 22. November, in einen erneuten Lockdown gegangen, um den massiv ansteigenden Corona-Zahlen entgegen zu wirken. Daher bleibt auch das Rathaus bis zum Ende des Lockdowns geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgemeinde sind aber weiterhin für Sie da. In dringenden Fällen bitten wir Sie, Ihre Anliegen elektronisch beziehungsweise telefonisch vorzubringen oder vereinbaren Sie einen Termin.

Neuer Impfbus-Termin – auch Drittstiche möglich

Am Samstag, 11. Dezember 2021 in der Zeit von 12:30 bis 17:00 Uhr wird der Impfbus des Landes Steiermark wieder vor dem Kur- & Congresshaus Bad Aussee Halt machen.

Wir empfehlen, dieses kostenlose und unkomplizierte Angebot zu nutzen und sich die Corona-Schutzimpfung verabreichen zu lassen. Im Impfbus werden Erst-, Zweit- und auch Auffrischungsimpfungen durchgeführt. Bei Drittstichen muss der zweite Stich mit dem Impfstoff Astra-Zeneca mindestens vier Monate und bei allen anderen Impfstoffen mindestens sechs Monate zurückliegen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mitzubringen sind ein Lichtbildausweis, die E-Card sowie – sofern vorhanden – der gelbe Impfpass.

Bad Aussee macht blau

Bad Aussee macht blau für Kinder in Not. Mit dieser Aktion setzen wir gemeinsam mit UNICEF ein Zeichen für Kinderrechte. Anlässlich 75 Jahre UNICEF leuchten Gebäude in Österreich blau. Mit dieser Aktion wird ein sichtbares Zeichen für das Recht jedes Kindes auf ein gesundes glückliches Leben gesetzt.

Wir freuen uns, diese Aktion und die weltweite Arbeit von UNICEF zu unterstützen! Daher leuchten seit 20. November (Tag der Kinderrechte) Kammerhof und Mittelpunktstein in Bad Aussee blau – für jedes Kind. 

Außerdem sammelt die Volkshilfe gerade Unterschriften für ein Modell der Kindergrundsicherung, das Kindern österreichweit zugute kommen soll. Gemeinsam schaffen wir Kinderarmut ab! Infos und die Petition sind unter www.kinderarmut-abschaffen.at zu finden.

Der neue Ausseer ist eingetroffen

Die Adventausgabe unserer Gemeindezeitung finden Sie ab heute in Ihrem Briefkasten oder online unter www.badaussee.at. Viel Freude beim Lesen!


Herzliche Grüße aus der Mitte Österreichs!

Dein/Ihr/Euer Bürgermeister  

Franz Frosch

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at