Geballte Berufsinformation bei den drei BuK.li Messen im Bezirk Liezen

Schule oder Lehre? Die BuK.li – mit den drei Berufs- und Karrieremessen im Bezirk Liezen gaben in den letzten Wochen eine Antwort.

Über das breite Aus- und Weiterbildungsangebot sowie über die Karrieremöglichkeiten für die Jugend ging es bei der Neuauflage der BuK.li, mit den drei Berufs- und Karrieremessen an den Standorten in Bad Aussee, Gröbming und Liezen. Die langjährigen Kooperationspartner der BuK.li, AMS Liezen, Wirtschaftskammer Ennstal/Salzkammergut, Steiermärkische Sparkasse, Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH und Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft, organisierten wieder, unter Einhaltung eines Covid19- Sicherheits- und Präventionskonzeptes, die Berufsmessen mit Erfolg in Präsenzform.

Viele Jugendliche besuchten sehr zahlreich und erfreulicherweise Großteils mit ihren Eltern die Messen, und nutzten nach einem Jahr Pandemie bedingter Pause, neuerlich das Angebot sich haut nah ein Bild über das breite Angebot der schulischen Bildungswege oder der Lehre in einem regionalen Unternehmen, an den Messeständen der Aussteller zu machen.

Zum Abschluss der Berufs- und Karrieremessen im Bezirk Liezen machte die BuK.li am Freitag, 12. November 2021 Station in der Bezirkshauptstadt. Unter der Einhaltung eines speziellen Sicherheits- und Covid19-Präventionskonzeptes nutzten zahlreiche Besucher nochmals die Gelegenheit, um sich praxisnah über die Vielfalt der Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten zu informieren. Mit rund 50 Firmen, Schulen und Institutionen sorgten auch dieses Jahr die Aussteller wieder für ein gut besuchtes Kulturhaus.

Die teilnehmenden Unternehmen, Schulen und Institutionen präsentierten einen bunten Mix aus Lehrausbildungen, schulischen Wegen, aber auch die nötige Information und Beratung rund um Berufswahl, rechtliche Aspekte der Lehre oder Trends am Arbeitsmarkt.
Für Unentschlossene gab es am Stand des AMS beim Berufsinfozentrum die Möglichkeit, die persönlichen Interessen und Neigungen bei einem Berufsinteressenstest heraus zu finden. Die weiteren Perspektiven wurden dann gemeinsam mit den Berufsexpert_innen genau besprochen und Ausbildungswege aufgezeigt.

Insgesamt informierten im Herbst, bei drei Berufs- und Karrieremessen in Bad Aussee, Gröbming und Liezen, rund 140 Aussteller über Ausbildungsmöglichkeiten, Karrierechancen und Zukunftsperspektiven im Bezirk Liezen. Die Veranstalter AMS Liezen, Wirtschaftskammer Ennstal/Salzkammergut, Steiermärkische Sparkasse, Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH und Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft ziehen eine zufriedene Bilanz und zeigten sich über das große Interesse der Besucher zufrieden. „Besonders erfreulich war, dass auch Eltern ihre Kinder beim Messebesuch begleitet haben und das Interesse und Bewusstsein für die wichtige Entscheidung der richtigen Ausbildungs- und Berufswahl bemerkbar ist. Wir haben gesehen, dass speziell bei der Berufsorientierung der persönliche Kontakt sehr wichtig ist und freuen uns, dass die drei Messen in Präsenzform wieder sehr gut angenommen wurden“, betont AMS Liezen Leiter Helge Röder den Stellenwert der BuK.li für den Bezirk.

Eine Fortsetzung für das nächste Jahr ist bereits geplant und die BuK.li soll wieder im Herbst 2022 stattfinden. Die Organisatoren bedanken sich bei allen Ausstellern, Gemeinden und Sponsoren für ihre Unterstützung und freuen sich auf die Fortsetzung im nächsten Jahr. Alles Infos und Bilder gibt es unter www.buk.li

Bildkennung: BuK.li

Zahlreiche Besucher_innen nutzen wieder die Möglichkeit sich bei der BuK.li in Bad Aussee, Gröbming und Liezen bei einer der drei Berufs- und Karrieremessen über Lehre, Schule sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichen im Bezirk Liezen zu informieren.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at