Ernste Situation: Elektive Behandlungen in den steirischen Landeskrankenhäusern müssen wieder zurückgenommen werden.

Aufgrund der stark steigenden Zahl an Covidkranken in den steirischen Landeskrankenhäusern ist es leider notwendig, die elektive Versorgung vor allem all jener Patienten, die absehbar im Zuge ihrer Behandlung eine Intensivversorgung benötigen, zurückzunehmen.

In manchen steirischen Regionen erfolgt dies bereits, nach den bisherigen Erfahrungen mit der Coronapandemie folgen die anderen Regionen spätestens in wenigen Tagen. Aus heutiger Sicht ist die Notfallversorgung in den steirischen Landeskrankenhäusern jedenfalls gesichert, Stakeholder und Partner im Gesundheitswesen wurden bereits informiert. Selbstverständlich wird die Versorgung zum frühestmöglichen Zeitpunkt wieder im vollen Umfang aufgenommen.

Quelle: KAGES

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at