Aksel Lund Svindal, Roman Hagara und Hans-Peter Steinacher am Montag, 8. November, ab 21:10 Uhr bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“

Nicht nur sportlich prägte Aksel Lund Svindal eine Ära des alpinen Skiweltcups. Bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ am Montag, ab 21:10 Uhr, spricht der Norweger über das Leben nach der Karriere, den Kinofilm „Aksel“ und seine weiteren Projekte. Und Roman Hagara und Hans-Peter Steinacher blicken zum Abschied auf ihre so erfolgreiche Partnerschaft zurück.
Aksel Lund Svindal, Roman Hagara und Hans-Peter Steinacher am Montag, 8. November, ab 21:10 Uhr bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“.

Ski alpin: Aksel – Schussfahrt ins Kino
Der Skizirkus hat in seiner jahrzehntelangen Geschichte Stars kommen und gehen sehen. Über das Charisma eines Aksel Lund Svindal verfügten aber nur wenige – sanft, humorvoll, fokussiert, teamorientiert. Wie der Doppelolympiasieger und zweimalige Gewinner des Gesamtweltcups zu dem wurde, der er ist, erzählt der jetzt in die österreichischen Kinos kommende Dokumentarfilm „Aksel“, der auch die dunkelsten Stunden des heute 38-Jährigen durchleuchtet. 

Segeln: Die letzte Regatta – Vom Abschied einer goldenen Crew
Als aktuelle Weltmeister in der GC32-Klasse legen Österreichs erfolgreichste Sommersportler Ruder und Taue endgültig aus der Hand. Früh fanden Roman Hagara und Hans-Peter Steinacher zueinander und entwickelten sich schnell zu einem absoluten Dreamteam der internationalen Katamaran-Szene. Doch wie rauften sich die zwei so unterschiedlichen Charaktere überhaupt zusammen? Eine Würdigung.

Moderation: Christian Nehiba

Die Themen:
Ski alpin: Premiere des Kinofilms Aksel
Segeln: Hagara/Steinacher werfen den Anker

Die Gäste:
Aksel Lund Svindal (Olympiasieger Abfahrt 2018, Super-G 2010)
Roman Hagara (Olympiasieger Tornado 2000, 2004)
Hans-Peter Steinacher (Olympiasieger Tornado 2000, 2004)

© Red Bull Content Pool / / Red Bull Media House / Manuel Seeger

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at