Land Stmk: FPÖ, Grüne und Neos lassen Plichtschulleitungen prüfen

Die FPÖ hat bekanntlich gemeinsam mit den NEOS und den Grünen den Prüfauftrag zu folgendem Rechnungshofbericht initiiert: Besetzung von Pflichtschulleitungen in der Steiermark. Untenstehend darf ich Ihnen eine Erstreaktion der FPÖ Steiermark zum heute veröffentlichten Bericht zukommen lassen.

Stellungnahme LAbg. Stefan Hermann:

„Die umfassenden Erkenntnisse und Empfehlungen des Rechungshofes zeigen, dass die Initiierung dieses Prüfvorgangs ein wichtiger Schritt war. Nun geht es darum, die Empfehlungen möglichst schnell aufzuarbeiten und umzusetzen. Die FPÖ wird auf Basis der Feststellungen des Rechnungshofes auch eine schriftliche Anfrage an Landesrätin Bogner-Strauß einbringen und sie mit den Inhalten des Prüfberichts konfrontieren. Insbesondere die Folgen der bevorstehenden Pensionierungswelle und die daraus entstehenden Problemstellungen im Bereich der schulischen Leitungsfunktionen müssen hinterfragt werden“, so FPÖ-Bildungssprecher LAbg. Stefan Hermann.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at