Festnahme nach gefährlicher Drohung. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Graz, Bezirk Eggenberg. – Mittwochnachmittag, 3. November 2021, erstattete eine 17-Jährige in der Polizeiinspektion Eggenberg eine Anzeige gegen ihren Vater. Dieser soll die Familie bereits jahrelang bedrohen. Polizisten nahmen den Mann in der Nacht fest.

Die 17-jährige Slowenin gab an, dass ihr 49-jähriger Vater nicht nur die Mutter (44), sondern auch gegenüber der 23-jährigen Schwester immer wieder Gewalt anwendet und diese gefährlich bedrohe. Der Slowene habe am Abend des 2. November 2021 sogar verbal mit der Verwendung einer Schusswaffe gedroht. Mehrere Polizeistreifen (darunter auch das Einsatzkommando Cobra) begaben sich deshalb zur Tatörtlichkeit und führten die Festnahme des Mannes durch. Eine Schusswaffe konnte nicht aufgefunden werden. Der Verdächtige befindet sich derzeit im Polizeianhaltezentrum Graz. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an.

Brandursachenermittlung

Oberstorcha, Bezirk Südoststeiermark. – Wie bereits berichtet stand in der Nacht zum Mittwoch, 3. November 2021 ein Wirtschaftsgebäude in Vollbrand. Ermittler klärten nun die Brandursache.

Brandermittler des Landeskriminalamtes Steiermark führen die Brandursache demnach auf „Heißarbeiten“ (Trennschleifen) in der Nähe des  Wirtschaftsgebäudes, und der damit einhergehenden Einbringung von Funken in den Spitz- bzw. Dachboden oder durch ein Leuchtmittel (Glühlampe) welches zu nah an brennbaren Materialien im Spitz- bzw. Dachboden montiert war zurück. Der Sachschaden beträgt über hunderttausend Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Raubversuch: Frau erlitt Stichverletzungen

Eggersdorf bei Graz, Bezirk Graz-Umgebung. – Zwei unbekannte Täter stehen im Verdacht Donnerstagnachmittag, 4. November 2021, eine Frau bei einem Raubversuch verletzt zu haben. Eine Alarmfahndung wurde umgehend eingeleitet.

Gegen 13.40 Uhr wurde die Polizei nach Eggersdorf bei Graz gerufen, da eine Frau von Unbekannten verletzt worden sei. Die 55-Jährige passte in einem Einfamilienhaus auf ihre Enkelin auf als die Unbekannten die Frau angriffen. Die 55-Jährige, sie erlitt mehrere Stichverletzungen am Rücken, wurde ins LKH Graz gebracht. Wie es zu der Tat kam ist Gegenstand derzeitiger Ermittlungen. Der Polizeieinsatz läuft derzeit. Beamte des Ermittlungsbereiches Raub des Landeskriminalamtes Steiermark haben die Ermittlungen übernommen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at