TV-Reichweiten-Rekord für ÖSV-Events


Der Österreichische Skiverband konnte mit seinen Partnern IMG und EBU in der TV-Vermarktung eine noch nie dagewesene Reichweite für österreichische Weltcup-Events erreichen. In dieser Saison tritt der ÖSV als Veranstalter von 18 internationalen Wettkämpfen der Sparten Ski Alpin, Skispringen, Freeski, Biathlon, Snowboard, Nordische Kombination und Ski Cross auf. Als neuer TV-Rechteinhaber konnte beispielsweise das öffentlich-rechtliche Fernsehen aus Polen (TVP) gewonnen werden, es wird Live-Bilder in Neuseeland geben und auch ein NBC-Deal wurde bereits fixiert.

14 TV-Stationen in Europa werden Bilder der österreichischen FIS Weltcupevents ausstrahlen. Darüber hinaus werden Bilder auch in Japan, Thailand, Neuseeland und den USA zu sehen sein. 
Weiters laufen noch Verhandlungen über die Rechte mit CCTV China und SNTV News (worldwide).

„Der Österreichische Skiverband ist höchst erfreut, dass seine Rechtevermarkter IMG und EBU neue Partner für die TV-Übertragungen unsere Events gewinnen konnten. Dadurch ist sichergestellt, dass eine umfangreiche Berichterstattung ein Millionen-Publikum weltweit erreichen wird.“, so Generalsekretär Christian Scherer.

Als neues digitales Zuhause für Live- und On-Demand-Inhalte des Österreichischen Skiverbandes bietet www.skiworldcup.live weltweit eine große Auswahl an FIS Weltcup-Inhalten aus den Bereichen Ski Alpin, Freestyle, Snowboard, Nordische Kombination und Skispringen, die in Österreich stattfinden. Live- (für Nicht-Live-TV-Märkte) und Video On-Demand-Inhalte sind im Web, auf iOS- und Android-Geräten verfügbar. Mit zusätzlicher Casting-Unterstützung können Fans von Schneesport-Inhalten in die visuell beeindruckende Welt des österreichischen Skisports eintauchen.
Der Österreichische Skiverband hat damit eine extrem schnell einsatzbereite OTT-Videoplattform-Lösung, die nicht nur die unmittelbaren Anforderungen erfüllt, sondern auch die Basis für eine sich entwickelnde digitale Strategie darstellt. Die nachgewiesene Erfolgsbilanz von Endeavor Streaming, bei der Ermöglichung eines schnellen Einsatzes ohne Kompromisse bei Qualität, Benutzererfahrung und hervorragender Bereitstellung, stellte sicher, dass seine End-to-End-Plattform sowohl für die unmittelbaren als auch die längerfristigen Ambitionen des Österreichischen Skiverbandes geeignet ist.

European Broadcasters in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Skiverband:

• ORF Austria
• ARD Germany
• ZDF Germany
• NRK Norway
• RTV Slovenia
• RTV Slovakia
• Eurosport
• SVT Sweden
• YLE Finland
• HRT Croatia
• RAI Italy
• BBC Great Britain
• SRG Switzerland
• CZTV Czech Republic
• TVP Poland

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at