Fußgängerin von Pkw erfasst

Kindberg, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Donnerstagabend, 21. Oktober 2021, wurde eine 36-jährige Fußgängerin von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.

Gegen 20:25 Uhr war ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Südoststeiermark mit einem Klein-Lkw auf der L 114 in Edelsdorf von Kindberg kommend in Fahrtrichtung Stanz im Mürztal unterwegs. Auf Höhe Straßenkilometer 5,4 im Bereich einer leichten Rechtskurve kam er aus unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und in der Folge auf den Geh- und Radweg. Dort prallte er gegen eine 36-jährige Fußgängerin aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Die Frau wurde auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Eine weitere Fußgängerin konnte ausweichen und blieb unverletzt. Nach der Erstversorgung wurde die 36-Jährige vom Rettungshubschrauber C 17 ins LKH Hochsteiermark,  Standort Bruck an der Mur, eingeliefert.

Der 26-Jährige hielt kurz an der Unfallstelle an, fuhr jedoch danach Richtung Stanz im Mürztal weiter. Kurz vor dem Ortsgebiet Stanz im Mürztal prallte er gegen eine Leitschiene, wobei am Fahrzeug Totalschaden entstand. Eine unbeteiligte Passantin brachte den 26-Jährigen auf dessen Wunsch zur Unfallstelle zurück. Dort gab er den Polizisten an, dass er der Unfalllenker sei.

Der 26-Jährige blieb unverletzt. Ein mit ihm durchgeführter Alkotest ergab eine leichte Alkoholisierung.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at