Frontalkollision zweier Pkw. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Deutschlandsberg.– Freitagnacht, 15. Oktober 2021, kam es zur Frontalkollision zweier Pkw, bei der ein 32-Jähriger schwer und ein 20-Jähriger unbestimmten Grades verletzt wurden.

Gegen 22:30 Uhr lenkte der 32-Jährige aus dem Bezirk Deutschlandsberg sein Fahrzeug auf der L643 aus Bad Gams kommend durch Niedergams in Richtung Frauental. Auf Höhe des Straßenkilometers 8,850 dürfte der Lenker aus bisher noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem entgegenkommenden Fahrzeug, gelenkt von dem 20-Jährigen – ebenfalls aus dem Bezirk Deutschlandsberg – kollidiert sein. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge in die angrenzende Wiese geschleudert. 

Der 32-Jährige trug bei dem Unfall schwere Verletzungen fort und wurde nach der Erstversorgung vor Ort vom ÖRK in das LKH Weststeiermark, Standort Deutschlandsberg, eingeliefert. Ein bei diesem Lenker durchgeführter Alkoholtest verlief positiv. 

Der zweite Pkw-Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und in das UKH Graz gebracht.

Zwei Motorradfahrer schwer verletzt

Leutschach, Bezirk Leibnitz.– Bei einem Verkehrsunfall Freitagnachmittag, 15. Oktober 2021, kamen zwei Motorradfahrer zu Sturz und verletzten sich schwer.

Eine Gruppe bestehend aus vier Motorradlenkern war gegen 16:45 Uhr auf der B 69 von Leutschach kommend in Richtung Maltschach unterwegs. Auf Höhe des Straßenkilometers 54,500 kamen zwei der Lenker – beide 66 Jahre alt und aus Wien und Niederösterreich – bei einem Überholvorgang zu Sturz und wurden dabei schwer verletzt.

Der 66-Jährige aus Niederösterreich wurde mittels Rettungshubschrauber, der Motorradlenker aus Wien vom Roten Kreuz ins LKH Graz gebracht.

Kollision zweier Fahrzeuge

St. Stefan ob Stainz, Bezirk Deutschlandsberg.- Freitagnachmittag, 15. Oktober 2021, kam es zur Kollision zweier Fahrzeuge. Eine Person wurde dabei leicht, eine weitere schwer verletzt. 

Ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Voitsberg war gegen 17:15 Uhr mit seinem Kastenwagen auf der L314 von Stainz kommend in Richtung St. Stefan ob Stainz unterwegs. Zur selben Zeit befuhr eine 65-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Deutschlandsberg mit ihrem Fahrzeug die Strecke in die entgegengesetzte Richtung. Bei Straßenkilometer 13,00 geriet der 37-Jährige mit seinem Kastenwagen aus derzeit noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden Pkw.

Die 65-Jährige erlitt bei der Kollision schwere Verletzungen und musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde ins UKH Graz überstellt. Der 37-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde ins LKH Deutschlandsberg gebracht. 

Ein bei dem 37-jährigen Lenker durchgeführter Alkoholtest war positiv. Die Feuerwehren Stainz und St. Stefan ob Stainz waren mit sechs Fahrzeugen und 40 Kräften vor Ort. Die L314 war für die Dauer von etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

Brand einer Hackschnitzelananlage

Kalsdorf, Bezirk Graz-Umgebung.– Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet Freitagnachmittag, 15. Oktober 2021, eine Hackschnitzelheizanlage in Brand.

Gegen 17:30 Uhr wurde eine Streife zum Nebengebäude eines Gasthofes gerufen. Dort war in einem Lagerraum für Hackschnitzel ein Brand ausgebrochen. Vor Ort waren die Feuerwehren Kalsdorf, Fernitz, Werndorf, Wagnitz und Feldkirchen mit 15 Fahrzeugen und über 70 Kräften im Einsatz.

Ausgelöst worden war der Brand vermutlich durch einen technischen Defekt der Anlage. Bei dem Vorfall kamen keine Personen zu Schaden. Um 20:15 Uhr konnte seitens der Feuerwehr „Brandaus“ gegeben werden. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch unbekannt. 

Fahrräder wurden gestohlen

Graz, Straßgang. – Im Zeitraum vom 12. bis zum 14. Oktober wurde in zwei Kellerabteile eingebrochen und insgesamt drei Mountainbikes gestohlen.

Bislang unbekannte Täter brachen in einer Siedlung in Graz-Straßgang zwei Kellerabteile auf und stahlen daraus insgesamt 3 Fahrräder (1 E-Mountainbike, 2 Mountainbikes).

Die Schadenshöhe beträgt etwa 8.500 Euro.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at