Altaussee: Erneute Suche nach vermisstem Mann. Update: Suche erfolglos und beendet

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften, setzt heute, 16.10., die Suche nach dem vermissten 81jährigen Mann fort. Schwerpunkt der Suche ist nach wie vor der Weg zur Gamsstelle am Fuße der Trisselwand. Es suchen: 58 Mann Bergrettung, 3 Alpinpolizisten. Hinzu kommen 8 Suchhunde und ein Polizeihubschrauber. Im Laufe des Vormittags sind noch weitere hinzugekommen – die Mannschaft ist auf 80 aufgestockt worden.

Nach Informationen durch die Bergrettung ist die Suche um 15.30 Uhr erfolglos beendet worden!

Fotos: Bergrettungsdienst Stmk (© Enrico Radaelli) und Bergrettungsdienst Ausseerland (©Markus Raich)

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at