Brand einer Gartenhütte. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Graz, Bezirk Geidorf. – Aus bisher unbekannter Ursache geriet Mittwochnachmittag, 13. Oktober 2021, eine Gartenhütte in Brand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 13:50 Uhr wurde eine Polizeistreife zu einem Brand einer Gartenhütte in die Zinzendorfgasse beordert. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Graz (17 Personen und vier Fahrzeuge) löschten den Brand. Die Höhe des Sachschadens sowie die genaue Brandursache sind Gegenstand von Ermittlungen.

Brandursachenermittlung

Graz, Bezirk Innere Stadt. – Wie berichtet, brach Montagfrüh, 11. Oktober 2021, zwischen 08:40 Uhr und 08:50 Uhr, bei einem im Umbau befindlichen Gebäude am Joanneumring ein Brand aus. Verletzt wurde niemand. Nun steht die Brandursache fest.

Kriminalisten des Landeskriminalamtes Steiermark konnten nun gemeinsam mit einem Sachverständigen der Landesstelle für Brandverhütung die Brandursache ermitteln. Wie die Erhebungen ergaben, dürfte der Brand im Bereich einer Zwischendecke (zwischen 2. und 3. Stock) ausgebrochen sein. Tage zuvor waren in diesem Bereich Bauarbeiten durchführt worden. Ein Glimmbrand in der Zwischendecke dürfte den Brand ausgelöst haben. Der entstandene Sachschaden am Gebäude ist noch nicht bekannt, dürfte sich jedoch auf mehrere hunderttausend Euro belaufen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at