Über 533.000 Antigen-Testungen in der Steiermark, fast 34.500 PCR-Tests an den Teststraßen

Graz, am 12. Oktober 2021.- In der Steiermark fanden in der vergangenen Woche insgesamt 533.553 Antigen-Testungen statt. Davon sind insgesamt 533 Testergebnisse positiv ausgefallen, dies sind 0,10 Prozent der Gesamtsumme. 

Die 533.553 durchgeführten Antigen-Testungen in der Vorwoche setzen sich wie folgt zusammen:

  • An den Standorten des Landes wurden 54.461 Antigen-Schnelltests durchgeführt, 137 davon waren positiv.
  • Es haben 9.881 kontrollierte Selbsttests unter Aufsicht in den steirischen Gemeinden stattgefunden, dabei wurden zwei positive Testergebnisse verzeichnet. 
  • 222.952 Antigen-Tests wurden in den steirischen Schulen durchgeführt, positiv waren davon 152 Tests.
  • In Alten- und Pflegeheimen wurde 14.297 Mal getestet, darunter war kein positives Testergebnis.
  • In den steirischen Apotheken wurde in der Vorwoche insgesamt 41.726 Mal getestet, darunter waren 87
    positive Testergebnisse.
  • Die steirischen Spitäler melden für die vergangene Woche insgesamt 18.266 Testungen, positiv waren davon fünf Tests.
  • Von 24.965 Testungen in den steirischen Betrieben sind 16 Ergebnisse positiv ausgefallen.
  • Digitale Selbsttests: Unter 147.005 durchgeführten „Wohnzimmertests″ waren 134 positive Testergebnisse.

An den steirischen Teststraßen wurden in der vergangenen Woche zudem insgesamt 34.464 PCR-Testungen durchgeführt, darunter waren 156 positive Ergebnisse, was einer Positiv-Rate von 0,45 Prozent entspricht. In den steirischen Schulen wurden 101.456 PCR-Test

Logo: Land Steiermark

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at