Suchaktion in Liezen: 90-Jähriger unversehrt aufgefunden

Einsatzkräfte suchten in der Nacht auf Dienstag, 12. Oktober 2021, nach einem 90-Jährigen. Der Liezener konnte gegen 02.30 Uhr unversehrt aufgefunden werden.

Die Frau (86) des 90-Jährigen erstattete gegen 23.00 Uhr bei der Polizei die Anzeige, dass ihr Mann nicht von einem Spaziergang zurückgekehrt sei. Nachdem eine Nachschau im Nahbereich ergebnislos verlief, wurde eine Suchaktion nach dem Mann eingeleitet. Einsatzkräfte (Bergrettung Liezen und Selzthal, Feuerwehr Liezen, Polizeidiensthundeinspektion Tasso Nord sowie ein Mantrail-Hundeführer) suchten nach dem Abgängigen. Ein nachtsichttauglicher Polizeihubschrauber (FLIR) unterstützte die Suchmannschaften. Der 90-Jährige konnte schlussendlich gegen 02.30 Uhr unversehrt in einem Dachboden eines Mehrparteienhauses aufgefunden werden.

Quelle: LPD Steiermark

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at