Liezen – Körperverletzung: Festnahme

Samstagabend, 9. Oktober 2021, schlug ein 20-Jähriger mehrmals auf einen 15-jährigen Deutschen ein und verletzte diesen leicht. Der 20-jährige Mann wurde festgenommen. 

Kurz vor 22 Uhr wurde eine Polizeistreife via Notruf in die Fußgängerzone in Liezen gerufen.

Zeugen hatten beobachtet, wie ein 20-jähriger Mann aus Liezen mehrmals auf den Oberkörper eines 15-jährigen Deutschen trat und wiederholt mit der Faust in dessen Gesicht schlug. 

Der 15-Jährige dürfte ein lautes „Hallo“ des 20-Jährigen auf sich bezogen haben und erwiderte den Gruß, woraufhin es zur Auseinandersetzung kam. 

Das Opfer wurde mit leichten Verletzungen in das LKH Rottenmann gebracht. Der 20-jährige amtsbekannte Mann wurde festgenommen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft Leoben in die dortige Justizanstalt gebracht.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at