Red Bulls bezwingen Spitzenreiter Fehérvár.  Atte Tolvanen mit Shutout beim Debüt

Salzburg, 2. Oktober 2021 | Der EC Red Bull Salzburg gewann das Heimspiel der bet-at-home ICE Hockey League gegen Hydro Fehérvár AV19 mit 3:0 und lieferte sich mit dem bis zu diesem Spiel ungeschlagenen Tabellenführer aus Ungarn ein packendes Duell. Nur einen Tag nach dem Overtime-Sieg gegen HC Pustertal in Bruneck legten die Red Bulls zuhause nach und bezwangen den Spitzenreiter vor 1.850 Zuschauern in der Salzburger Eisarena mit einer kompakten uns sehenswerten Leistung. 

In einem echten Spitzenspiel zeigten beide Teams von Beginn an ein Duell auf Augenhöhe und legten dabei ein richtig hohes Tempo vor. Das Momentum wechselte hin und her, wenn gleich echte Chancen im ersten Durchgang noch an einer Hand abgezählt werden konnten. Im zweiten Abschnitt gingen die Red Bulls in Führung, Danjo Leonhardt verwertete den Querpass von Vincent LoVerde direkt vorm Tor (29.). Die Ungarn hatten auch ihre Möglichkeiten, scheiterten aber am starken Salzburger Torhüter Atte Tolvanen, der heute mit den Red Bulls debütierte. Auf der anderen Seite wurde Thomas Raffl Nutznießer eines Abprallers von den Schonern des Gäste-Goalies Daniel Kornakker und stellte auf den 2-Tore-Vorsprung nach 40 Minuten. Im Schlussdrittel pressten die Red Bulls weiter und ließen die Ungarn nun kaum noch zur Entfaltung kommen. Sie kontrollierten die Partie über weite Strecken und kamen auch noch zu Möglichkeiten. Erst in der Schlussphase gegen sechs Feldspieler wurde es nochmal richtig brenzlig vorm Salzburger Tor, aber Atte Tolvanen ließ nichts mehr rein und freute sich über sein Shutout gleich im ersten Spiel, während Ali Wukovits mit seinem Empty-Net-Treffer in der Schlussminute den verdienten 3:0-Heimsieg fixierte.
bet-at-home ICE Hockey League
EC Red Bull Salzburg – Hydro Fehérvár AV19 3:0 (0:0, 2:0, 1:0) Tore:
1:0 | 28:24 | Danjo Leonhardt
2:0 | 35:57 | Thomas Raffl 
3:0 | 59:35 | Ali Wukovits | EN Zuschauer: 1.850
Die nächsten Spiele der Red Bulls
Champions Hockey LeagueDi, 05.10.21 | EC Red Bull Salzburg – HCB Südtirol Alperia | 20:20 | ORF Sport+ bet-at-home ICE Hockey League
Fr, 08.10.21 | EC Red Bull Salzburg – EC GRAND Immo VSV | 19:15
So, 10.10.21 | HK SZ Olimpija – EC Red Bull Salzburg | 18:00

Spiele und Ergebnisse

bet-at-home ICE Hockey League

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at