Klimaticket komplett: Alle Bundesländer mit im Boot

Große Freude bei den steirischen Grünen über die heutige Präsentation des kompletten Klimatickets, das den öffentlichen Verkehr in Österreich und in der Steiermark so günstig wie nie zuvor macht: „Jahrelang haben wir Grüne für eine günstige Jahreskarte für die Öffis gekämpft, jetzt ist der Meilenstein geschafft: Das Klimaticket ermöglicht es in ganz Österreich klimafreundlich und kostensparend unterwegs zu sein“, so die Grüne Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl, die daran erinnert, dass PolitikerInnen aller anderen Parteien, von Faymann bis Hofer, günstigeren ÖV versprochen haben – geliefert haben aber erst die Grünen: „Ein großes Danke an Klimaschutzministerin Leonore Gewessler!“ Die Grünen lösen damit eines ihrer zentralen Wahlversprechen ein.

Das österreichweite KlimaticketNOW kann man ab 1. Oktober zum „Early Bird“-Preis von nur 949 Euro vorbestellen – der offizielle Start ist am 26. Oktober. Viele Steirerinnen und Steirer können sich damit viel Geld ersparen, rechnet Krautwaschl vor: Bisher zahlt man für ein steirisches Jahresticket 2398 Euro, das Pendeln zwischen Graz und Bruck an der Mur kostet beispielsweise 1473 Euro. Allein auf dieser Strecke spart man mit dem besonders günstigen Einführungspreis 524 Euro – und kann damit zusätzlich in ganz Österreich Bus, Bahn und Bim nützen.

Ab 1. Jänner starten dann ja auch das Steiermark-Klimaticket um nur 588 Euro für das ganze Bundesland – bekanntlich eine Kernforderung der steirischen Grünen seit über sieben Jahren: „2014 haben wir im Landtag zum ersten Mal einen Antrag dafür angebracht – es ist wirklich sehr erfreulich, dass durch die Grüne Regierungsbeteiligung im Bund nun endlich diese wichtigen Themen umgesetzt werden“, so Krautwaschl: „Es macht für den Klimaschutz und für die Menschen in der Steiermark und in Österreich einen riesigen Unterschied, ob Grün regiert oder nicht!“

Foto: podesser.net

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at