UEFA Europa League: West Ham vs Rapid – LIVE bei ServusTV

Das Kult-Duell am 2. Spieltag der Gruppenphase, am Do., 30.09., live ab 20:15 Uhr

Am zweiten Spieltag der UEFA Europa League erwartet die heimischen Fans ein wahres Fußballfest: In Gruppe H muss Rapid in London gegen West Ham ran. ServusTV zeigt den Hit live und exklusiv im freien Fernsehen! ServusTV-Experte Sebastian Prödl: „West Ham ist so stark wie lange nicht. Aber Rapid hat schon öfter bewiesen, dass sie Unmögliches schaffen können.“
Sebastian Prödl: „Das beste West Ham seit ich den Klub kenne“
Nach dem 0:1 zum Auftakt gegen Genk ist Rapid am Donnerstag in London gefordert. West Ham wurde zum Start der Gruppenphase in der UEFA Europa League seiner Favoritenrolle gerecht, siegte auswärts bei Dinamo Zagreb mit 2:0 und führt damit die Gruppe H an.

ServusTV-Experte und Ex-Watford-Legionär Sebastian Prödl legt sich fest: „Für mich ist das derzeit das beste West Ham seit ich den Klub kenne. Unter David Moyes haben die ,Hammers‘ wieder in die Spur gefunden, sie sind diese Saison ein Anwärter auf einen Top-6-Platz in der Premier League.“ Die Stärken der Londoner? „Sie haben einen dynamischen, physisch starken Defensiv-Block, agieren aktuell auf einem Top-Level. Selbst die Spitzenteams in England haben einen Riesen-Respekt vor West Ham.“ 

Erwacht der legendäre Rapid-Kampfgeist?
Doch chancenlos ist Rapid keineswegs. Prödl: „Rapid hat schön öfter bewiesen, dass sie bei schier unlösbaren Aufgaben über sich hinauswachsen können. Das war damals in den Duellen im Europa-League-Playoff gegen Aston Villa auch der Fall. Der Kampfgeist der Grün-Weißen ist ja legendär. Außerdem kann’s gut sein, dass West Ham aufgrund des dichten Programms rotieren wird und eine nicht ganz so gut eingespielte Mannschaft am Rasen steht.“

Fußballtradition pur
Auf die heimischen Fans wartet jedenfalls ein echtes Fußballfest. Denn West Ham vs Rapid – das ist Fußballtradition pur! Die „Hammers“ aus dem Stadtbezirk London Borough of Newham wurden 1895 gegründet und sind damit um vier Jahre älter als die Grün-Weißen aus Wien-Hütteldorf.

An Erfolgen stehen West Hams drei Siege im FA Cup 32 Meistertitel von Rapid gegenüber. International hat West Ham freilich mit dem Triumph im Europacup der Cupsieger 1965 das erreicht, was Rapid bei den Finalteilnahmen 1985 und 1996 verwehrt blieb: Die Krönung auf der europäischen Fußballbühne! 

Aktuell spielen die Londoner, für die Marko Arnautovic von 2017 bis 2019 auf Torjagd ging, vor allem finanziell in einer anderen Liga als der österreichische Rekordmeister. Allein für die beiden teuersten Neuzugänge in diesem Sommer, Kurt Zouma von Chelsea und Nikola Vlasic von ZSKA Moskau, gab West Ham 60 Millionen Euro aus. Star des Teams von Trainer David Moyes ist aber Declan Rice. Der 22-jährige Captain der „Hammers“ stand heuer bei der EURO mit England im Finale gegen Italien.

Rapid hat sich mit dem gelösten Ticket für die Gruppenphase schon vor dem Auftakt in den Geschichtsbüchern verewigt: Neun Mal für die UEFA Europa League qualifiziert – das schafften außer Rapid nur noch Lazio Rom und PSV Eindhoven.

ServusTV zeigt das Kult-Duell West Ham vs Rapid am Donnerstag ab 20:15 Uhr live und exklusiv im freien Fernsehen. An der Seite von Moderator Christian Baier wird Sebastian Prödl das Match analysieren. Der Steirer kam in seiner Zeit in der Premier League drei Mal gegen West Ham zum Einsatz. Seine Bilanz: zwei Niederlagen, ein Sieg. Kommentiert wird das Match von Philipp Krummholz. Julia Kienast versorgt die ServusTV-Zuschauer mit aktuellen Interviews.

UEFA Europa League, 2. Spieltag – LIVE bei ServusTV
Do., 30.09., live ab 20:15 Uhr: West Ham vs Rapid

© ServusTV

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at