Bad Aussee: Bestätigter Wolfsriss auf der Weißenbach-Alm

Nach Auskunft von Bgm. Franz Frosch, auch Obmann der Almgemeinschaft in Weißenbach, ist es Anfang September zu einem Wolfsriss auf der Weißenbachalm gekommen, ein Schaf wurde getötet. Der Amtstierarzt als zuständige Behörde hat eine entsprechende DNA – Probe entnommen, die mittlerweile bestätigt worden ist. Das DNA – Ergebnis hat ergeben, dass der Wolf der nördlichen Population zugeordnet werden kann, die sich aus Polen über Deutschland nach Österreich hereinbewegt hat. Auch Luchse sind im Vormarsch und haben sich, nach Auskunft von Frosch, relativ knapp den Bauernhöfen angenähert.

Der Schaden ist durch die Versicherung voraussichtlich gedeckt.

Franz Frosch wird das Geschehen auch in der nächsten Gemeinderatssitzung thematisieren.

Fotos:© Bgm. Franz Frosch

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at