Red Bull München: Drei Powerplaytore beim 5:3-Sieg gegen Düsseldorf


RBM – DEG 5:3 | Seidenberg: „Haben viel Druck ausgeübt“

Freitag, 24. September 2021. Weiterhin unbesiegt im Olympia-Eisstadion: Red Bull München hat gegen die Düsseldorfer EG mit 5:3 (2:0|2:2|1:1) gewonnen. Zach Redmond steuerte zwei Tore zum dritten Heimsieg in dieser PENNY DEL-Saison bei. Außerdem erfolgreich vor 2.130 Zuschauern: Trevor Parkes, Ben Street und Yannic Seidenberg. Das Team von Trainer Don Jackson eroberte durch den Erfolg die Tabellenführung zurück.

Spielverlauf

In einer ausgeglichenen Anfangsphase erspielten sich beide Teams gute Möglichkeiten. Parkes lieferte den Höhepunkt: Münchens Nummer 84 verzögerte vor dem Tor geschickt und erzielte seinen ersten Treffer in der PENNY DEL-Saison 2021/22 (5. Minute). Die Red Bulls danach mit der Spielkontrolle und den besseren Chancen. Redmond nutzte eine davon im Powerplay zum 2:0 (15.). 

Offensive war Trumpf im Mittelabschnitt. Die DEG verkürzte durch Kyle Cumiskey (23.). Münchens Torhüter Daniel Fießinger und sein Gegenüber Hendrik Hane glänzten danach, am Ergebnis änderte sich deshalb nichts – bis in die 32. Minute: Street erzielte aus dem Slot das 3:1. Nur eine Minute später erhöhte Redmond mit seinem zweiten Treffer des Abends im Powerplay auf 4:1. Das letzte Wort in Drittel zwei hatte Düsseldorfs Jerry D ́Amigo mit dem Anschlusstreffer (38.).

Im Schlussabschnitt kassierte D ́Amigo für seinen Ellbogencheck an Yasin Ehliz eine Fünf-Minuten-Strafe (46.). Die Red Bulls nutzten die Überzahlgelegenheit: Seidenberg stellte per Schlagschuss auf 5:2 (48.). Düsseldorf war aber hartnäckig und verkürzte nur 42 Sekunden später durch Victor Svensson (48.). München verteidigte in den letzten Minuten konzentriert und brachte den Vorsprung sicher ins Ziel.

Yannic Seidenberg:
„Wir haben viel Druck ausgeübt, uns aber durch die Gegentore unnötig in Schwierigkeiten gebracht.“ 

Endergebnis 
Red Bull München gegen Düsseldorfer EG 5:3 (2:0|2:2|1:1)

Tore
1:0 | 04:53 | Trevor Parkes
2:0 | 14:56 | Zach Redmond
2:1 | 22:22 | Kyle Cumiskey
3:1 | 31:04 | Ben Street
4:1 | 32:29 | Zach Redmond
4:2 | 37:59 | Jerry D ́Amigo
5:2 | 47:09 | Yannic Seidenberg
5:3 | 47:51 | Victor Svensson

Zuschauer:
2.130

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at