Exklusives Lehrlingskonzert gibt Einblicke in den Opernbetrieb

Fotocredit: Oliver Wolf
Siemens-Lehrling Ester Steinkellner, AK-Direktor Wolfgang Bartosch, Opernintendantin Nora Schmid, AK-Präsident Josef Pesserl, Siemens-Lehrling Franz Rolla (v.l.n.r.)

Am 17. Februar 2022 erwartet die steirischen Lehrlinge ein besonderes Konzertprogramm: Die Oper Graz und die Arbeiterkammer Steiermark laden gemeinsam zum Besuch eines exklusiven Konzerts für Lehrlinge ein. Neben einem eigens für das junge Publikum zugeschnittenen Konzertprogramm der Grazer Philharmoniker und Solistinnen und Solisten des Opernensembles stehen Führungen und Blicke hinter die Kulissen auf dem Programm. Außerdem werden Ausbildungsmöglichkeiten im Opernbetrieb vorgestellt, wie Veranstaltungstechniker/-in oder Maskenbildner/-in.

Die Oper Graz bietet den Lehrlingen ein auf sie zugeschnittenes und abwechslungsreiches Konzertprogramm. Zu hören gibt es ein buntes Potpourri aus kurzen Stücken mit vielen Evergreens der klassischen Musikliteratur. Neben Tänzen wie der Tarantella, dem Can-Can und dem Foxtrott werden auch Nummern aus dem aktuellen Programm der Saison präsentiert. Es spielen die Grazer Philharmoniker und singen Solistinnen und Solisten des Ensembles der Oper Graz die so dem jungen Publikum Einblicke in die Vielfalt des Genres Oper und in den Betrieb eines Musiktheaters geben werden.

Opernintendantin Nora Schmid: „Wir als Oper Graz freuen uns besonders auf dieses außergewöhnliche Konzertereignis, da wir nicht nur das junge Publikum in unser Opernhaus einladen, sondern uns auch als Ausbildungsbetrieb vorstellen wollen. Mit dem vielfältigen Programm aus Klassikern der Opernliteratur und Auszügen aus dem Programm der aktuellen Saison zeigen wir, was Musik und vor allem Oper alles sein kann: mitreißend, berührend, unterhaltsam oder beschwingt – sowohl auf als auch hinter der Bühne.“

AK-Präsident Josef Pesserl: „Ziel dieser außergewöhnlichen Veranstaltung ist, Lehrlingen ein ihnen bis dahin meist unbekanntes Musikerlebnis zu bieten und ihnen dadurch die klassische Musik zu vermitteln. Für die Lehrlinge gibt es auch die Möglichkeit sich am Konzert aktiv zu beteiligen und die Oper Graz hinter den Kulissen kennen zu lernen und damit auch die vielen dort erlernbaren Lehrberufe – von der Zimmerei bis zur Maskenbildner/-in.“

AK-Direktor Wolfgang Bartosch: „Die AK Steiermark lädt die Lehrlinge zu diesem Konzerterlebnis der besonderen Art ein, übernimmt den Transport und sorgt auch für ein kleines Buffet im Anschluss. Von der steirischen Bildungsdirektion wurde das Lehrlingskonzert zu einer schulbezogenen Veranstaltung erklärt und die Berufsschulen haben sich bereits mit 1.200 Schülerinnen und Schülern angemeldet. Damit sind wir ‚ausverkauft‘.“

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at