Bad Aussee: Elternverein protestiert gegen Einstellung der Schulsozialarbeit.

Sehr geehrte Damen und Herren!

Bad Aussee, 16. September 2021

Die Fortführung der Schulsozialarbeit an der Mittelschule und PTS Bad Aussee und im gesamten Bezirk Liezen wurde mit 31.8.2021 eingestellt. Somit ist der Bezirk Liezen der einzige Bezirk der Steiermark ohne Angebot der Schulsozialarbeit!

Bereits im letzten Jahr konnte aufgrund der Covid-Pandemie eine Steigerung von psychischen Belastungen, depressiven Verstimmungen, Schulverweigerung und häuslicher Gewalt wahrgenommen werden. Mit einer steigenden Tendenz ist zu rechnen! Bisher wurde die Schulsozialarbeit in Form von zwei bis drei fixen Sprechstundentagen direkt an der Schule und zusätzlichen flexiblen Einzelterminen angeboten.

Diese Möglichkeiten wurden ohne Vorwarnung ersatzlos gestrichen! Laufende Betreuungen können nicht weitergeführt werden und die Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen hängen völlig in der Luft und sind teilweise mit Mobbing, Suizidabsichten etc. auf sich allein gestellt. Im ländlichen Raum gibt es im Schulbereich keine anderen Ansprechpartner und Hilfsangebote für Kinder, Jugendliche und deren Eltern.

Die Schulsozialarbeit Liezen betreute im letzten Schuljahr 10 Schulen. Von den insgesamt 82 Klassen nutzten 71 Klassen regelmäßige Angebote in Form von Workshops und Projekten. Bereits jeder 6. Schüler*in nahm ein fortlaufendes Beratungsangebot oder ein Gesprächsangebot wahr.

Der Elternverein protestiert entschieden gegen diese Sparmaßnahme und fordert alle Verantwortlichen auf, sich persönlich für den Erhalt der Schulsozialhilfe einzusetzen, um eine weitere Unterstützung unserer Kinder zu gewährleisten.

Im Namen des Elternvereines

Lydia Raaijmann
(Obfrau – Email: elternverein.msbadaussee@gmail.com, Tel: 0650/2340260), Susanne König-Merzbach (Schriftführerin, Tel: 0664/5514805),
Sabrina Kolm (Kassierin)

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at