Feierliche Übergabe der Wohnhausanlage Sommersbergseestraße in Bad Aussee – 3. Bauabschnitt

Als erfahrener und zuverlässiger Partner hat die SGK ein modernes Wohnbauprojekt in der Sommersbergseestraße in Bad Aussee (gegenüber dem LKH) errichtet. Es wurden im 3. Bauabschnitt 26 geförderte Wohnungen in einer Kombination aus Massiv- und Holzriegelbau errichtet. Die gesamte Wohnanlage ist nun vollständig fertig gestellt.

Planung 3. BA

Dieser Neubau bietet ein äußerst komfortables Wohnen und wurde nach aktuellen Anforderungen gebaut. Paare, Singles und Familien genießen hier alle Annehmlichkeiten vor der Haustür und wohnen doch ruhig und komfortabel. Sämtliche Wohnungen zeichnen sich durch optimale Grundrissgestaltung und qualitativ hochwertige Substanz aus.

Zusätzlich wurden auch noch Carports und Parkplätze, sowie ein überdachter Müll- und Fahrradabstellplatz errichtet. Außerdem gibt es großzügige Grünflächen und überdachte Terrassen und Balkone mit herrlichem Ausblick auf den Dachstein und den Loser, die zum gemütlichen Verweilen einladen.

Die Beheizung der Gebäude erfolgt über Fernwärme und die Warmwasseraufbereitung über Wohnungsstationen in den jeweiligen Wohnungen. Die Heizflächen wurden in Form einer Fußbodenheizung ausgeführt und in den Bädern wurden zusätzlich Infrarot-Strahler über der Badtür montiert.

Daten und Fakten :

  1. Bauabschnitt: 20 geförderte Mietwohnungen – SG-Köflach – bereits bezogen
  2. Bauabschnitt: 16 freifinanzierte Mietwohnungen – BWST – bereits bezogen
  3. Bauabschnitt: 26 geförderte Mietwohnungen – SG-Köflach – Bezug Mai 2021

Investitionsvolumen: 3. BA 4 Mio. EUR

Nutzfläche 3. BA: 1.736,52m²

Nutzfläche insgesamt: 4.360,31 m²

Wohnungsgrößen zwischen 55 – 74m²

Wohnungen mit überdachter Loggia oder Terrasse mit Eigengarten

Architektur:

Planorama ZT GmbH

46 Mietwohnungen (20 1. BA, 26 2. BA) werden durch das Land Steiermark gefördert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at