ServusTV – „Schweiger, Schwurbler, Schulstart: Zerbrechen wir an Corona?“

„Talk im Hangar-7“ am Do., 09.09., live ab 22:10 Uhr

Michael Fleischhacker
© Servus TV / Neumayr / LeoPW – 00 -Talk im Hangar-7 – 01

Vor dem nun zweiten Corona-Herbst liegen bei vielen Bürgern die Nerven blank: Eltern fürchten schon zum Schulstart erneutes Home-Schooling und gleichzeitig verstärkt die Politik den Druck auf die Ungeimpften. Wie es in diesem Cona-Herbst weitergehen kann und welche Maßnahmen sinnvoll sind, diskutieren Experten zu Gast bei Michael Fleischhacker.


„Für Geimpfte wird es keine Lockdowns mehr geben“, versicherte jedenfalls Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz und bei der Impfkampagne rücken zusehends auch Jugendliche und Schüler in den Fokus. Dagegen allerdings laufen auch prominente Kulturschaffende jetzt Sturm. Große Wellen schlug in dieser Woche der Trailer zum demnächst anlaufenden österreichischen Dokumentarfilm „Für eine andere Freiheit“, in dem etwa Schauspieler und Familienvater Til Schweiger vor möglichen Langzeitfolgen einer Corona-Schutzimpfung für Kinder warnte. Sowohl Schweiger als auch der Film gerieten prompt ins Kreuzfeuer der Kritik. „Solche Filme kosten Menschenleben“, schrieb ein österreichischer User auf Twitter, kassierte dafür Tausende Likes, und TV-Satiriker Jan Böhmermann regte gleich mal an, selbst vorsichtig kritischen Experten wie dem Virologen Hendrik Streeck oder dem Epidemiologen Alexander Kekulé Auftritte in Talkshows zu verwehren.

Wie heiß wird dieser zweite Corona-Herbst? Droht rund um Corona eine noch tiefere Spaltung der Gesellschaft? Werden die Ungeimpften zusehends aus dem sozialen Leben ausgeschlossen? Und was spricht eigentlich bei uns gegen das Beispiel Dänemark, wo ab dem 10. September jegliche Corona-Maßnahmen aufgehoben werden?  

Die Gäste
Zu Gast sind der Public-Health-Experte Martin Sprenger, der sich gegen eine Corona-Impfpflicht ausspricht und im dänischen Weg ein Vorbild auch für Österreich sieht. Der Kinderarzt Reinhold Kerbl rät zu einer Corona-Schutzimpfung auch für Kinder, während Bestsellerautorin Nena Schink vor einer Diffamierung kritischer Stimmen warnt und eine zunehmende Spaltung der Gesellschaft befürchtet. Bis zu Suizidgedanken reichten inzwischen die psychischen Folgewirkungen der Corona-Maßnahmen bei den Kindern, hat Psychologin Judith Raunig beobachtet und fordert ein klares Umdenken in Politik und Gesellschaft. Der Autor und Notarzt Falk Stirkat prophezeit in diesem Winter eine „Pandemie der Ungeimpften“ und kritisiert eine zunehmend aggressive Grundstimmung in der Bevölkerung.

Gäste:

  • Martin Sprenger, Public-Health-Experte
  • Nena Schink, Bestsellerautorin
  • Prof. Reinhold Kerbl, Kinderarzt
  • Judith Raunig, Psychologin
  • Falk Stirkat, Autor, Blogger und Notarzt


Moderation: Michael Fleischhacker

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at