Ramsau: Mutter mit 11-jährigem Sohn auf Seilrutsche kollidiert

Ramsau am Dachstein, Bezirk Liezen. – Bei einer Kollision auf einer Seilrutsche Dienstagnachmittag, 7. September 2021, wurden eine 47-Jährige und ihr elfjähriger Sohn verletzt.

Gegen 13:15 Uhr befanden sich Urlaubsgäste aus Israel, eine 47-Jährige und ihr elfjähriger Sohn, in einem Erlebnis-Freizeitpark. Nach ersten Ermittlungen stieg der Elfjährige in eine Seilrutsche ein und fuhr bis zum Ende der Rutsche. Aus noch unbekannter Ursache rutschte er jedoch wieder etwa bis zur Mitte zurück. Zu diesem Zeitpunkt war die 47-Jährige bereits in die Seilrutsche eingestiegen, bei welcher es nicht möglich ist zu bremsen. In der Folge kam es zur Kollision. Dabei wurde der Elfjährige schwer und seine Mutter unbestimmten Grades verletzt.

Nach der Erstversorgung wurden die Verletzten ins Diakonissen Krankenhaus Schladming eingeliefert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at