Landespolizeidirektion Steiermark: In neuen Funktionen

Steiermark. – Zwei Frauen und zwei Männer übernehmen mit 1. September 2021 neue Funktionen in der Sicherheits- und Verwaltungspolizeilichen Abteilung (SVA) sowie in den Polizeiinspektionen Hartberg und Irdning.

Hofrätin Mag. Daniela Schober übernimmt die Leitung des Referates Sicherheitsverwaltung in der SVA. Im Jahr 1989 trat sie als Vertragsbedienstete in den Bundesdienst ein und war als Hilfsreferentin im Strafamt der SVA und in weiterer Folge als Sachbearbeiterin im Verkehrsamt und als Referentin im Strafvollzug tätig. 2006 schloss sie das Studium der Rechtswissenschaften ab. Von 2008 bis 2012 war sie Leiterin des Verkehrsamtes in der SVA. Von 2008 bis 2020 war sie in der Fremden- und Grenzpolizeilichen Abteilung tätig. Zuletzt war sie mit der Leitung des Referates Sicherheitsverwaltung betraut. Hofrätin Mag. Daniela Schober war von 2012 bis 2014 in der ehemaligen Einsatz-, Grenz- und Fremdenpolizeilichen Abteilung als stellvertretende Leiterin des Fachbereichs 4 tätig. 2014 bis 2017 war sie als Hauptreferentin im Referat Sicherheitsverwaltung tätig, von 2017 bis 2019 übte sie die Funktion als stellvertretende Leiterin des Referates aus. Anschließend war sie ein Jahr lang mit der Leitung des Fachbereichs 2 (Fremdenpolizeiliche Vollzugsmaßnahmen) in der Fremden- und grenzpolizeilichen Abteilung betraut. Mit Dezember 2020 wurde sie mit der Leitung des Referates Sicherheitsverwaltung in der Sicherheits- und Verwaltungspolizeilichen Abteilung betraut. Mit 1. September 2021 übernimmt sie die Leitung des Referates.

Die Leitung des Referates Strafamt der SVA obliegt nun Kommissärin Mag. Raphaela Hillebold. Nach ihrem Abschluss des Studiums für Rechtswissenschaften im Jahr 2013 absolvierte sie ein Verwaltungspraktikum im Referat Strafamt. Ein Jahr später wurde sie dort als Hauptreferentin übernommen und 2020 mit der Leitung des Referates betraut.

Chefinspektor Manfred Stuhlhofer ist nun für rund 30 Kolleginnen und Kollegen verantwortlich. Er war seit 2015 auf der Polizeiinspektion Bad Waltersdorf als stellvertretender Inspektionskommandant tätig, nun übernimmt er die Funktion als Inspektionskommandant der Polizeiinspektion Hartberg. Seine Grundausbildung absolvierte er von 1992 bis 1994 und versah seinen Dienst anschließend in Graz. Nach seiner Grundausbildung für dienstführende Beamte im Jahr 1999 war er ebenfalls auf mehreren Dienststellen in Grat tätig, bevor er 2008 auf die PI Fürstenfeld versetzt wurde und dort die Kriminaldienstgruppe leitete.

Einen neuen Inspektionskommandanten begrüßt auch die Polizeiinspektion Irdning. Kontrollinspektor Kurt Berger, MSc übernimmt die Leitung dieser Dienststelle. Er trat 1995 in den Exekutivdienst ein und versah seinen Dienst nach der Grundausbildung auf den damaligen Gendarmerieposten Trofaiach, Schladming und Bad Aussee. Nach seiner Ausbildung zum dienstführenden Beamten im Jahr 2001. War er auf mehreren Dienststellen im Bezirk Liezen tätig, zuletzt als stellvertretender Inspektionskommandant der Polizeiinspektion Bad Mitterndorf.

Bilder © LPD Stmk/Gimpel

Landespolizeidirektor Gerald Ortner, Kommissärin Raphaela Hillebold, Hofrätin Daniela Schober, Hofrat Robert Mannsberger (Leiter der SVA), (v.l.)
Landespolizeidirektor Gerald Ortner, Chefinspektor Manfred Stuhlhofer, Oberstleutnant Martin Spitzer (Bezirkspolizeikommandant Hartberg-Fürstenfeld) (v.l.)
Landespolizeidirektor Gerald Ortner, Kontrollinspektor Kurt Berger (v.l.)

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at