Schwerer Verkehrsunfall in Bad Aussee

Aus ungeklärter Ursache ereignete sich auf der B145 auf Höhe „Einfahrt Narzissenbad“ ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Pkw touchierte dabei die Leitschiene, flog über eine Verkehrsinsel und überschlug sich dabei mehrmals. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren Reitern und Bad Aussee befand sich die Person bereits außerhalb des Fahrzeuges. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurde diese ins LKH Bad Aussee eingeliefert. Da sich das Trümmerfeld und Fahrzeugteile auf rund 100 Meter erstreckten, waren umfangreiche Aufräumarbeiten der beiden Feuerwehren notwendig.

Eingesetzte Kräfte:

FF Reitern
FF Bad Aussee
RK Bad Aussee
NEF Ausseeland
Polizei Bad Aussee
Transporte Gassner

Quelle: Freiwillige Feuerwehren Bad Aussee

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at