Ennstal: Bodensee – Hüttensee – Obersee

Eine landschaftlich sehr schöne Tour gibt es am Steirischen Bodensee. In der Gemeinde Assach zweigt man von der Ennstalbundesstraße ab Richtung Steirischer Bodensee (1.143 Meter). Dann geht es zu Fuß weiter zum Forellenhof, zur Hans Wödl Hütte und zum Hüttensee (1.528). Der Weg führt dann weiter zum Obersee auf 1.672 Meter und ist mit 1.35 Stunden bergauf beschrieben. Er bietet immer wieder tolle Ausblicke Richtung Ennstal oder auf die Hochwildstelle auf 2.747 Meter, die auch vom Obersee aus begangen werden kann. Aber das ist dann schon eine recht anspruchsvolle Bergtour.

Beste Informationen zu Vorbereitung erhalten sie im Rother Wanderführer von Sepp und Marc Brandl „Dachstein – Tauern Ost“, erhältlich in der Buchhandlung Buch&Boot in Altaussee.

Fotos:©ARF

Im Hintergrund die Hochwildstelle

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at