Über Böschung gestürzt. Aktuelle steirische Polizeimeldungen

Thörl, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag.– Ein 68-Jähriger aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag verletzte sich Sonntagnachmittag, 22. August 2021, bei einem Sturz über eine Böschung schweren Grades.

Gegen 15:00 Uhr war der 68-Jährige im Zöberer Graben zum Schwammerlsuchen unterwegs. Beim Abstieg kam der Mann zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Der Verletzte verständigte selbständig die Rettungskräfte und wurde mittels Seilbergung gerettet. 
Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der 68-Jährige in das LKH Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur, gebracht.

Einbrüche

Kalwang/Wald am Schoberpaß, Bezirk Leoben. – Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Sonntag, 22. August 2021, in mehrere verschiedene Objekte ein. Sie stahlen Elektrogeräte, ein Mountainbike, Alufelgen und Winterreifen. Es entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe.

Durch Aufbrechen der Türen gelangten sie in Lagerhallen, in eine Scheune und in ein Holzlager.

Die Polizeiinspektion Mautern in Steiermark hat die Ermittlungen aufgenommen.

Drei leicht Verletzte bei Verkehrsunfall

Neumarkt in Steiermark, Bezirk Murau.- Sonntagabend, 22. August 2021, wurden drei Personen bei einem Verkehrsunfall auf der B 317 leicht verletzt.

Eine 56-jährige italienische Staatsbürgerin war gegen 18:15 Uhr mit ihrem Pkw auf der regennassen B 317 von Neumarkt/Steiermark kommend in Richtung Süden unterwegs.

Im kurvigen Straßenverlauf der „Hammerlklamm“ geriet der Pkw aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern, touchierte die dort befindliche Leitschiene und geriet anschließend auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 56-Jährigen aus Klagenfurt.

Die beiden Lenkerinnen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Ebenso verletzte sich eine 80-jährige Mitfahrende der italienischen Staatsbürgerin leicht.

Die drei Personen wurden von der Rettung Friesach vor Ort erstversorgt und lehnten eine medizinische Behandlung im Krankenhaus ab. Die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt war mit 19 Kräften und vier Fahrzeugen vor Ort. Die B 317 war bis 19:35 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Motorradunfall

Stubenberg, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld.– Sonntagnachmittag, 22. August 2021, kam ein 30-jähriger Motorradfahrer auf der L409 zu Sturz und verletzte sich dabei schwer.

Gegen 16:45 Uhr war der Motorradfahrer aus dem Bezirk Murtal mit seinem Fahrzeug auf der Feistritzklammstraße von Stubenberg kommend in Richtung Hirnsdorf unterwegs. Nach dem Ortsende von Buchberg bei Herberstein kam der 30-Jährige in einer Linkskurve bei regennasser Fahrbahn zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der Mann mittels Rettungshubschrauber in das LKH Graz gebracht.

In steilem Gelände gestürzt

Deutschlandsberg.– Eine 68-Jährige aus dem Bezirk Leibnitz verletzte sich Sonntagvormittag, 22. August 2021, bei einem Sturz in einem unwegsamen, steilen Gelände schweren Grades.

Gegen 10:15 Uhr war die 68-Jährige gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten im steilen, unwegsamen Gelände im Ortsteil Kloster/Rettenbach zum Schwammerlsuchen unterwegs. Dabei dürfte die Frau ausgerutscht und anschließend im Unterholz liegen geblieben sein. Ihr Lebensgefährte begab sich daraufhin zum etwa 600 Meter entfernten Fahrzeug und verständigte die Einsatzkräfte. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz und dem Notarzt, wurde die 68-Jährige mittels Rettungshubschrauber in das LKH Graz gebracht. Sie erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at