Schwerer Unfall in Bad Mitterndorf. 4 Verletzte. Update!

Bericht LPD Steiermark: Vier Verletzte bei Frontalkollision

Bad Mitterndorf, Bezirk Liezen. – Bei einer Frontalkollision zweier Pkw Mittwochmittag, 18. August 2021, wurden insgesamt vier Personen verletzt.

Gegen 13:00 Uhr war ein 52-jähriger Wiener mit einem Pkw auf der B 145 in Fahrtrichtung Bad Aussee unterwegs. Kurz vor einer Abfahrt, bei Straßenkilometer 98,600, versuchte er einen vor ihm fahrenden Pkw zu überholen und überfuhr dazu die Mittellinie. In der Folge kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 75-Jährigen aus dem Bezirk Liezen. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Pkw des 75-Jährigen von der Fahrbahn über eine Böschung auf eine Wiese geschleudert. Der Pkw kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der 75-Jährige, der 52-Jährige und dessen 61-jährige Lebensgefährtin wurden leicht verletzt. Sie wurden nach der Erstversorgung ins LKH Bad Aussee eingeliefert.

Die 71-jährige Gattin des 75-Jährigen wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungshubschrauber C99 ins Diakonissen Krankenhaus Schladming überstellt.

Bericht: FF Bad Mitterndorf

Die Feuerwehren Bad Mitterndorf und Klachau wurden am 18. August 2021 um 13:09 Uhr mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B145 Höhe Sonnenalm gerufen. Zwei PKW kollidierten aus unbekannter Ursache, wobei ein PKW über die Böschung geschleudert wurde und auf dem Dach liegen blieb.

Die Erkundung durch den Einsatzleiter ergab, dass die Lenkerin des PKW nicht eingeklemmt war, jedoch eine gefahrlose und schonende Rettung nur duch Einsatz von Hydraulischen Rettungsgerät möglich war. Die Feuerwehr sicherte das Fahrzeug und entfernte mit Schere und Spreitzer die Fahrertür. Nachdem die Lenkerin durch das RK Team befreit wurde konnte das Fahrzeug auf die Räder gedreht und zum Abtransport bereit gemacht werden.

Vier Personen waren beim Unfall beteiligt, eine Person wurde vom ÖAMTC C14 in Krankenhaus eingeliefert.

Im Einsatz waren:

  • HLF3 und KRFS Bad Mitterndorf mit 15 Mann
  • TLFA Klachau mit 6 Mann
  • Notarzt und Rettungsdienst
  • ÖAMTC Rettungshubschrauber C14
  • Polizei
  • Straßenerhaltungsdienst
  • Abschleppunternehmen

Bericht und Fotos: FF Bad Mitterndorf

Quelle: Bezirksfeuerwehrverband Liezen

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at