Bad Aussee/Kurpark: Die neuen Fische sind da

Am 17. August wurde im Rahmen des Sommerabends unter dem Motto „Charmante Einkaufsatmosphäre genießen“ der neue Fischbrunnen offiziell enthüllt. Der stete Zerfall der alten Fischfiguren, die vor 60 Jahren vom Künstler Carlo Wimmer gestaltet wurden, drängten nach dem schneereichen Winter 2018/19 dazu, die beliebten Fischfiguren zu demontieren. Diesen Sommer kam es dann endlich zur neuen Interpretation der beiden Fische. Die mosaikbesetzte Fischskulptur wurde in liebevoller Kleinstarbeit von der Ausseerin Elisabeth Schupfer gestaltet. Die vielseitige Künstlerin orientierte sich an den alten Fischfiguren und verlieh ihnen gleichzeitig einen neuen Glanz. Auch die Mosaiksteine des Brunnens wurden überarbeitet und teilweise ausgetauscht. Für die Wintermonate werden die Figuren nun jährlich vom Wirtschaftshof demontiert, um einen langen Bestand zu gewährleisten. Der Fischbrunnen als Anziehungs- und Treffpunkt soll den Ausseerinnen und Ausseern so noch lange erhalten bleiben.

©Stadtmarketing Bad Aussee

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at