Andreas Herzog, Mario Basler und Lukas Weißhaidinger am Montag, 16. August, ab 21:10 Uhr bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“

An diesem Wochenende starteten fast alle Topligen Europas in die neue Saison. Bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ am Montag, ab 21:10 Uhr, nehmen u.a. Andreas Herzog und Mario Basler den internationalen Klubfußball unter die Lupe. Und Lukas Weißhaidinger und Jakob Schubert blicken auf ihre bronzenen Wettkämpfe von Tokio zurück.
Andreas Herzog, Mario Basler und Lukas Weißhaidinger am Montag, 16. August, ab 21:10 Uhr bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“Schwerpunkte der Sendung: Olympia, Fußball

Olympia: Rot-weiß-rote Medaillenträume unter dem Fujiyama
Vor den Augen der mitfiebernden Nation erklimmt Jakob Schubert bei der olympischen Kletterpremiere in Tokio mit einem perfekten Abschluss im Lead-Bewerb noch Bronze. Zuvor erobert Lukas Weißhaidinger mit Rang drei im Diskus die erste österreichische Medaille eines männlichen Leichtathleten im Zeichen der Ringe. Eine Würdigung.

TALK: König Fußball kehrt zurück
Die Meldungen überschlagen sich: Kaum gibt Lionel Messi tränenreich seinen Abschied aus Barcelona bekannt, lacht er wenige Tage später bei der Vorstellung in Paris. Red Bull Salzburg paniert zuvor sowohl Messis glamourösen Ex-Klub als auch den aktuellen spanischen Meister Atlético Madrid. Auch neben dem Platz ist einiges los: Martin Hinteregger veröffentlicht ein intimes Buch, während Deutschlands angeblich schönster Fußballer wieder Single ist.

Moderation: Andreas Gröbl

Die Themen:
Olympia: Tokio-Rückblick
Talk: Start der internationalen Ligen

Die Gäste:
Lukas Weißhaidinger (Olympia-Bronze Diskus)
Jakob Schubert (Olympia-Bronze Klettern)
Andreas Herzog (Trainer FC Admira, ÖFB-Rekordnationalspieler)
Mario Basler (30-facher DFB-Nationalspieler)
Stefan Maierhofer (19-facher ÖFB-Nationalspieler)
Patrick Ittrich (deutscher Bundesliga-Schiedsrichter)

Titelbild: Mario Basler© Picturedesk / DPA / Christoph Soeder

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at