Bad Mitterndorf: Verkehrsunfall zwischen Pkw und Motorrad

Bei einem Verkehrsunfall Donnerstagnachmittag, 12. August 2021, wurde ein 32-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt.

Gegen 17:40 Uhr fuhr ein 49-jähriger Kroate mit seinem Pkw auf der B 145 von Bad Aussee kommend in Richtung Bad Mitterndorf. Auf Höhe der Kreuzung Bad Mitterndorf West wollte der Mann links in Richtung Ortsgebiet Bad Mitterndorf abbiegen und reihte sich auf dem Abbiegestreifen ein. Nachdem ein Pkw den Kroaten passierte bog der 49-Jährige ein. Dabei übersah er den 32-Jährigen aus Oberösterreich und es kam zur Kollision zwischen dem Pkw und dem Motorrad. Der 32-Jährige stürzte auf die Fahrbahn, schlitterte über eine zwei Meter hohe Böschung und blieb verletzt im Straßengraben liegen. Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 14 Ins UKH Salzburg verbracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at