Wegen Covid-Erkrankung: Absage des Serenaden-Konzertes in der Villa Liechtenstein

Der weltberühmte Romantik-Gitarrist – Stargast der Serenade – Pavel Steidl, wurde gestern, 11. 08., positiv auf Covid getestet. Die Veranstalter bedauern, das Konzert für den 20. August absagen und auf einen neu festzulegenden Termin
verschieben müssen.

Als Ersatz für das Serenaden-Konzert gibt es folgende Vorschläge:

Mit den Karten für die Serenade können Sie:

  • die Bach-Vivaldi-Violinkonzerte mit den renommierten „Teufelsgeigern des Barock“ am Sonntag den 15. August um 18:30 (Ende gegen 19:45) in der Pfarrkirche St.Paul, Bad Aussee, besuchen oder: 
  • Sie können Ihre Serenade-Karten, für das Bach-Vivaldi-Konzert an Ihnen nahestehende Personen weitergeben bzw. weiterverkaufen. Diesbezüglich wird gebeten, Ihre Wahl bekannt zu geben um Ihnen neue „privilegierte“ Platzkarten für die Kirche zu senden oder an der Abendkassa zu hinterlegen. 
  • Für den Fall, dass Sie keinen der Vorschläge wahrnehmen können, geben Sie den Veranstaltern bitte auch diesbezüglich Bescheid und Ihre Einzahlung für die Serenade wird umgehend an Sie zurücküberweisen.    

Tel.:  0650/ 86 13 723

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at