Bad Aussee: Großartiges Konzert im Rahmen des Beethoven Festivals

Ein großartiges Konzert gab es gestern, 10.8., im Kurhaus Bad Aussee. Im ersten Teil stand Ludwig van Beethovens Musik zu Goethes Trauerspiel „Egmont“, dirigiert von David Holzinger und musikalisch gestaltet vom Europe United Festival Orchestra, am Programm und es gab einen musikalischen Ohrenschmaus. Die Sopranistin Sophia Kyanidou setzte weitere Akzente, und Cornelius Obonya lief in der Darstellung des Grafen Lamoral von Egmont zur Höchstform auf. Im 2. Teil des Abends gelang es Maestro Karolos Trikolidis das Orchester zu einer eindrucksvollen Darbietung der Eroica zu bringen. Ein toller Abend!

Das war das Programm:

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

Eroica – Bonaparte – Prometheus

Egmont – Unterdrückung – Großinquisition

Sprecher: Cornelius Obonya

Soprano: Sophia Kyanidou

Europe United Festivalorchester

Dirigenten: Karolos Trikolidis , David Holzinger

Mehr in einem ARF – Fernsehbericht / Fotos:© Markus Raich/Ingrid Hilbrand/ARF

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at